Distributed Hardware Evolution: Seite offline...

Probleme mit einem Clientprogramm? Oder einen Tipp dazu? Dann hier posten...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3220
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Distributed Hardware Evolution: Seite offline...

#13 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 29.08.2019 10:50

Auch wenn ich GPUGrid gerne rechne, weil es unkompliziert läuft, wenn es läuft, ist dort seit einiger Zeit der Wurm drin, und ich würde definitiv kein Gütesiegel für das Projekt aufstellen.
Auch Einstein ist derzeit aus meiner Sicht extrem unzuverlässig, und abgewedelt werden Probleme gerne mit 'Du benutzt ja einen Manager wie BAM! - das wird wohl daran liegen.' Daß Einstein nicht nur meine Preferences nicht speichert, scheint nicht interessant genug zu sein, um sich darum zu kümmern. Habe es vorläufig aufgegeben und warte darauf, daß Christian wieder am Start ist.

DHEP habe ich ebenfalls zuverlässig eingeschätzt, und der Wegfall paßt mir gar nicht.
Keine Fördergelder zu bekommen, mag evtl. eine Menge Rennerei wegen diverser Dinge mit sich ziehen - evtl. hatte der Betreiber keine Gelegenheit, sich angemessen darum zu kümmern, oder ihm wurde der Server abgestellt. Hier sieht man wieder das Problem mit der zentralisierten Serverstruktur, dem die RKN-Projekte durch das eigene Forum aus dem Weg gehen konnten.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2356
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Distributed Hardware Evolution: Seite offline...

#14 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 29.08.2019 12:57

Hmm, in letzter Zeit fallen mir zu viele Projekte aus, vor allem Projekte, die ich gern gerechnet habe. (Poem, Simap, Denis, Malaria@Home, .....) GPUGrid ist mir im Moment auch nicht so wirklich zuverlässig. (Mangelnde WUs, Zertifikate, keine RTX 2XXX Unterstützung)
So langsam überlege ich allen Ernstes, ob ich mir überhaupt noch neue Hardware holen soll. Einen 3950x brauche ich für die Programme, die ich nutze, überhaupt nicht, da würde noch der alte i7 2600 reichen, selbst für die komplette Far Cry Reihe.

Mathe und Physik-Projekte interessieren mich nicht die Bohne. So wird es langsam eng für mich mit entsprechenden Projekten
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Bild

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 653
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Distributed Hardware Evolution: Seite offline...

#15 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 29.08.2019 17:59

Naja medizinische projekte gibts ja noch 2 bis 3 für die cpu. Und das gpugrid keine aufgaben hat sehe ich eher als positiv. Schlimmer wäre es sinnfreie wus zu generieren nur damit genug da sind
Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3220
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Distributed Hardware Evolution: Seite offline...

#16 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 29.08.2019 21:32

Moin.
Seite ist online, und im Forum gibt es einen Thread mit der entsprechenden Information.
Mir wurden heute Credits einer schon länger laufenden Aufgabe gutgeschrieben.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: Distributed Hardware Evolution: Seite offline...

#17 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 29.08.2019 22:22

Kolossus hat geschrieben:
29.08.2019 12:57
Hmm, in letzter Zeit fallen mir zu viele Projekte aus, vor allem Projekte, die ich gern gerechnet habe. (Poem, Simap, Denis, Malaria@Home, .....) GPUGrid ist mir im Moment auch nicht so wirklich zuverlässig. (Mangelnde WUs, Zertifikate, keine RTX 2XXX Unterstützung)
So langsam überlege ich allen Ernstes, ob ich mir überhaupt noch neue Hardware holen soll. Einen 3950x brauche ich für die Programme, die ich nutze, überhaupt nicht, da würde noch der alte i7 2600 reichen, selbst für die komplette Far Cry Reihe.

Mathe und Physik-Projekte interessieren mich nicht die Bohne. So wird es langsam eng für mich mit entsprechenden Projekten
Ich habe auch den Eindruck, der Wald lichtet sich gerade erheblich. Ich denke, das hängt mit dem Siegeszug von Cloud Computing zusammen. Da ist die Administration inzwischen sehr einfach und die Kosten sind auch deutlich gesunken. Wer Forschungsgelder auftreiben kann (bei medizinischen Projekten vermutlich einfacher, als bei Mathe), für den dürfte das inzwischen der schnellste und einfachste Weg sein.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20342
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Distributed Hardware Evolution: Seite offline...

#18 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 31.08.2019 08:05

Ich hatte dem Betreiber vorgestern nochmal eine eMail gesandt, wenige Stunden später war dann die Webseite wieder da. Er war wohl außer Haus, der Mainserver ging in die Knie und er hatte dann nach meiner Mail schnell einen Redirect auf den Backupserver eingerichtet, wo eine Notiz über das vorläufige Projektende hinterlegt war. Scheint also eher eine unglückliche Verkettung von Problemen gewesen zu sein.

Es werden auch immer noch Dummy WUs verteilt, sie laden aber keine Rechenaufgaben nach, sondern belegen nur einen Kern ohne Auslastung - habe es gestern mal getestet. Also schön abschalten das Projekt.

Ich habe dann nochmals angeboten, das RKN evt. helfen könnte (z.B. als Subprojekt von Yoyo@home, Hosting, etc. - wichtig ist immer, dass die Leute ihre eigenen wissenschaftlichen Analysen in der Lage sind durchzuführen)...

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Hilfe und Support“