Nur 1 WU pro Maschine ziehen...

Probleme mit einem Clientprogramm? Oder einen Tipp dazu? Dann hier posten...
Message
Author
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Posts: 20043
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk
Contact:

Nur 1 WU pro Maschine ziehen...

#1 Unread post by Michael H.W. Weber » 10.02.2019 14:25

...aber wie genau?

Wenn ich in der app_config.xml Konfigurationsdatei <max_concurrent>1</max_concurrent> definiere und bei einem Octacore 100% CPU-Nutzung im BOINC-Manager zulasse, zieht die Kiste unter Umständen 8 WUs und rechnet dann natürlich einstellungsgemäß nur eine davon.
Steht dann die Warteschlange auf 0 Tage, idlen 7 der 8 Kerne herum, bis alle 8 Aufgaben sequentiell abgearbeitet wurden.

Wie schaffe ich da Abhilfe?

Ich möchte z.B. von DHEP nur 1 WU auf der Maschine haben und auf den anderen Kernen diverse andere Projekte parallel rechen können.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Image Image Image

User avatar
Kolossus
Klimawolke
Klimawolke
Posts: 2166
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln
Contact:

Re: Nur 1 WU pro Maschine ziehen...

#2 Unread post by Kolossus » 10.02.2019 16:22

Im schlimmsten Fall die 8 WUs laden, dann im Manager das nachladen weiterer WUs verhindern, 7 WUS abbrechen....
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer); https://signature.statseb.fr/sig-2364.png

Image Image

User avatar
compalex
Number-Cruncher
Number-Cruncher
Posts: 820
Joined: 13.12.2016 17:54
Location: Hockenheim

Re: Nur 1 WU pro Maschine ziehen...

#3 Unread post by compalex » 10.02.2019 17:45

Mit 2 Projekten und dann auf wu begrenzen, wird nur mit 2 Instanzen gehen.

Wenn jetzt aber nur 1 WU von einem Projekt haben willst kannst du das ja mit cc_config core Anzahl gleich Wus die man haben möchte setzen. Das funktioniert bei PrimeGrid gut und ist eigentlich auch nur hier sinnvoll wegen der erst Abgabe.
Gruß memorix//Alex

2017 14-16nm: Ryzen 1700, 32GB, GTX 1080
2018 12nm: Ryzen 2700, 32GB, RTX 2070
2019 7nm: Ryzen 3600G? Radeon 7? Navi?
Image

User avatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Posts: 2817
Joined: 31.05.2011 10:30
Location: Hannover

Re: Nur 1 WU pro Maschine ziehen...

#4 Unread post by gemini8 » 10.02.2019 20:16

Es gibt ein Kommando, mit dem genau das geht. Habe ich irgendwo gelesen, habe ich aber noch nicht wiedergefunden.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Image Image
Image

User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Posts: 20043
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk
Contact:

Re: Nur 1 WU pro Maschine ziehen...

#5 Unread post by Michael H.W. Weber » 11.02.2019 09:56

gemini8 wrote:Es gibt ein Kommando, mit dem genau das geht. Habe ich irgendwo gelesen, habe ich aber noch nicht wiedergefunden.
Möglicherweise dieses Kommando? Habe es eben erst entdeckt:

Code: Select all

<fetch_minimal_work>0|1</fetch_minimal_work>
Problem: Es gehört in die cc_config.xml und kann so nicht spezifisch für ein Projekt gesetzt werden? Oder kann man es auch in der app_config.xml verwenden?

Ansonsten bliebe noch diese Idee:

Code: Select all

<avg_ncpus>1</avg_ncpus>
Oder - wobei ich befürchte, dass diese config.xml Dateien nur auf Server-Seite eingesetzt werden können?

Code: Select all

<max_results_accepted>1</max_results_accepted>
Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Image Image Image

User avatar
Yeti
WU-Schieber
WU-Schieber
Posts: 1105
Joined: 01.04.2008 21:15
Contact:

Re: Nur 1 WU pro Maschine ziehen...

#6 Unread post by Yeti » 21.02.2019 15:42

Also, den Mix zwischen verschiedenen Projekten lokal genau festlegen zu wollen und ist eine Sisyphusarbeit und wird nach aktuellem Stand des BOINC-Clients niemals funktionieren. Der Work-Fetch des Clients läßt sich nicht wirklich in ein funktionierendes Raster zwängen.

Hier mal ein paar Vorschläge:
  1. Wenn du die Gewichtung eines Projekts auf 0 setzt, fungiert es als Fallback-Projekt, wenn alle anderen lokal aktiven Projekte die zum Rechnen freigegebenen Cores nicht auslasten können. So werden wirklich nur genau so viel WUs runtergeladen, wie gerade freie Cores existieren
  2. Du kannst durch die Projekt-bezogene APP_Config einstellen, wieviele Tasks gleichzeitig gerechnet werden dürfen. Ein Beispiel von LHC@Home findest du (hoffentlich) unten im Post. Achte auf die max_Concurrent-Angaben
  3. Diese Unmöglichkeit, das so genau zu justieren, wie ich das haben möchte, haben dazu geführt, daß ich jetzt grundsätzlich CPU-Projekte und GPU-Projekte in unterschiedlichen Instanzen rechne

Code: Select all

<app_config>
 <project_max_concurrent>10</project_max_concurrent>
 <app>
 <name>ATLAS</name>
 	 <fraction_done_exact/>
   <max_concurrent>2</max_concurrent>
  </app>
  <app>
    <name>Theory</name>
    <max_concurrent>1</max_concurrent>
</app>
  <app>
    <name>LHCb</name>
    <max_concurrent>8</max_concurrent>
</app>
<app_version>
    <app_name>ATLAS</app_name>
    <version_num>100</version_num>
    <platform>windows_x86_64</platform>
    <avg_ncpus>4.000000</avg_ncpus>
    <max_ncpus>4.000000</max_ncpus>
    <plan_class>vbox64_mt_mcore_atlas</plan_class>
    <api_version>7.7.0</api_version>
    <cmdline>--memory_size_mb 7500</cmdline>
    <dont_throttle/>
    <is_wrapper/>
    <needs_network/>
</app_version>
 </app_config>
Image

Supporting BOINC, a great concept !

Post Reply

Return to “Hilfe und Support”