yoyo@home collatz bald vorbei

ABC@home, SZTAKI, OGR, ...

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby Michael H.W. Weber » 30.08.2017 08:06

Eric wrote:Heute Mittag angefangen und schon drei Kandidaten gefunden bzw bestätigt

Tja, habe 577 WUs durchgekaut. Nix? Doch, 2x Erstentdecker, 1x Validierer! Aber es wird nicht im User-Profil angezeigt (wie z.B. meine 12 Euler-Lösungen). Kannst Du das bei Gelegenheit ergänzen, Yoyo?

Dann gibt es ein neues Problem:

Ich habe ein i5-Quadcore-System, da werkeln zwei AMD GraKas auf XANXONS. Bei 95% Nutzung der CPUs werden BEIDE GPUs mit je einer XANXONS WU bestückt und auf der CPU rechnen zwei weitere WUs eines beliebigen anderen Projekts (jede XANXONS WU schnappt sich einen CPU-Kern) - außer mit Yoyo@home: Yoyo sorgt reproduzierbar dafür, dass drei CPU-Kerne belegt werden und in der Folge eine GPU idle ist. Da die GPU natürlich wesentlich mehr leistet, mußte ich Yoyo von dieser Maschine wieder verbannen.
Ich habe jetzt nochmal gecheckt, ob ich an der "ressource share" gedreht habe, aber Nein, Yoyo ist wie XANXONS auf 100% gesetzt. Ich frage mich, ob das Problem durch Hochstellen der Priorität von XANXONS gelöst würde?

Was auch nervt ist die Tatsache, dass Yoyo@home andere Projekte zu verdrängen scheint: Ich habe einen Wechsel der Apps auf 99999999 Minuten eingestellt, da ich so insbesondere für die RNA World Monster-WUs dafür sorgen kann, dass WUs, die einmal gestartet sind, durchrechnen, bevor etwas anderes in Angriff genommen wird.
Es findet bei mir also kein Wechsel der Apps alle 60 Min ("default") statt. Funktioniert einwandfrei mit allen Projekten - nicht aber mit Yoyo@home: Kaum hatte ich nach Ende des SETI-Rennens Yoyo@home WUs zugelassen, saugt das Projekt Arbeit, alle in Arbeit befindlichen SETI WUs gehen ins Pausieren und werden erst fortgesetzt, sobald deren Abgabefrist so eng ist, dass Gefahr besteht, dass sie nicht mehr fertig gestellt werden können.
Finde ich sehr unschön, da insbesondere bei SSDs das Schreibintervall relativ hoch eingestellt ist und somit leicht bei Reboot erheblich Arbeit flöten geht.

Michael.
Fördern, nicht fordern. Kooperieren statt konkurrieren. Konstruieren statt konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 19331
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby yoyo » 30.08.2017 08:50

Die Ergebnisse werden nur hier http://www.rechenkraft.net/yoyo/y_status_col.php ausgegeben. Ob ich dsa nochmal ins UserProfil integriere ist fraglich. Mein TimeBudget ist z.Z. sehr limitiert, so dass ich mich auf die wichtigen Dinge konzentriere.

Die Entscheidung welche WU läuft macht der Boinc Client. Als Projekt hab ich da nur wenig Einfluß. Ich vermute mal das hängt an den Deadlines. Die default Deadline der Collatz sind z.Z. bei 2 Tagen. Aber es sind sicher auch noch welche mit 1 oder 5 Tagen im Umlauf.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Image Image
User avatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 7402
Joined: 17.12.2002 14:09
Location: Berlin

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby Michael H.W. Weber » 01.09.2017 09:35

yoyo wrote:Die Ergebnisse werden nur hier http://www.rechenkraft.net/yoyo/y_status_col.php ausgegeben. Ob ich dsa nochmal ins UserProfil integriere ist fraglich.

Das wäre aber wirklich eine schöne Sache für das Projekt. :wink:

Ein weiteres Problem, das mir auffiel ist die Tatsache, dass Collatz ständig WUs ausliefert, deren Abgabefrist VOR derjenigen anderer, bereits gezogener WUs liegt.
Dies hat zur Folge, dass WUs reihenweise auf "pausieren" gehen, bis die gerade neu geladenen bevorzugt abgearbeitet wurden. Bei SSD-Sytemen, deren Checkpintingintervall längerfristig gesetzt ist und die häufiger mal re-booten (Laptops), führt dies zur Projektverzögerung / Verlust von teilweise merklicher Rechenzeit.
Kann das vielleicht mal etwas cleverer organisiert werden?
Ich weiss, das Rosetta ähnlichen Stress macht.

Michael.
Fördern, nicht fordern. Kooperieren statt konkurrieren. Konstruieren statt konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 19331
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby gemini8 » 01.09.2017 10:16

Sofern dieses yoyo-Subprojekt effizienter arbeiten sollte als das ebenfalls laufende Collatz-Projekt (worüber ich nicht urteilen möchte, weil mir das zu hoch ist), wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, auf die Kollegen zuzugehen, um möglicherweise deren Applikationen und somit die Nutzung unserer Rechenkapazitäten zu optimieren. Ist das geplant?
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Image Image
Image
User avatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 1491
Joined: 31.05.2011 10:30
Location: Hannover

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby yoyo » 01.09.2017 12:40

Michael H.W. Weber wrote:Ein weiteres Problem, das mir auffiel ist die Tatsache, dass Collatz ständig WUs ausliefert, deren Abgabefrist VOR derjenigen anderer, bereits gezogener WUs liegt.
Dies hat zur Folge, dass WUs reihenweise auf "pausieren" gehen, bis die gerade neu geladenen bevorzugt abgearbeitet wurden. Bei SSD-Sytemen, deren Checkpintingintervall längerfristig gesetzt ist und die häufiger mal re-booten (Laptops), führt dies zur Projektverzögerung / Verlust von teilweise merklicher Rechenzeit.
Kann das vielleicht mal etwas cleverer organisiert werden?
Ich weiss, das Rosetta ähnlichen Stress macht.

Michael.

Wie ich schrob, die Collatz WUs haben eine Deadline von 2 Tagen, es sind aber u.U. noch welche mit 5 oder 1 Tag in Umlauf.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Image Image
User avatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 7402
Joined: 17.12.2002 14:09
Location: Berlin

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby yoyo » 01.09.2017 12:40

gemini8 wrote:Sofern dieses yoyo-Subprojekt effizienter arbeiten sollte als das ebenfalls laufende Collatz-Projekt (worüber ich nicht urteilen möchte, weil mir das zu hoch ist), wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, auf die Kollegen zuzugehen, um möglicherweise deren Applikationen und somit die Nutzung unserer Rechenkapazitäten zu optimieren. Ist das geplant?

Wie durchsuchen einen Range, den das andere Projekt ausgelassen hat.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Image Image
User avatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 7402
Joined: 17.12.2002 14:09
Location: Berlin

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby Michael H.W. Weber » 01.09.2017 13:10

yoyo wrote:Michael.

Wie ich schrob, die Collatz WUs haben eine Deadline von 2 Tagen, es sind aber u.U. noch welche mit 5 oder 1 Tag in Umlauf.[/quote]
Hmm, das geht aber schon seit Tagen so. Naja, ich werde das beobachten... :smilered:

Michael.
Fördern, nicht fordern. Kooperieren statt konkurrieren. Konstruieren statt konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 19331
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby mozart » 06.09.2017 20:33

Moinsen

sacht is schon wieder vorbei oder finde ich es nur nicht mehr in den yoyo@home preferences ?

viele Grüsse
cu mozart
mozart
FAQ-Leser
FAQ-Leser
 
Posts: 167
Joined: 13.12.2002 18:03
Location: halle

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby toggleton » 06.09.2017 20:45

Es ist erst Halbzeit :D https://www.rechenkraft.net/yoyo/y_status_col.php
In den Preferences ist es das 2. von unten: Nontrivial Collatz Cycle :)
toggleton
Mikrocruncher
Mikrocruncher
 
Posts: 27
Joined: 07.02.2016 00:56

Re: yoyo@home collatz bald vorbei

Unread postby mozart » 06.09.2017 21:02

ah ich danke Dir :good: :good:

wieder nur nach den Anfangsbuchstaben gescannt und nich gesehen :3d:

edit sagt: leider nix für raspi Nontrivial Collatz Cycle is not available for your type of computer.
cu mozart
mozart
FAQ-Leser
FAQ-Leser
 
Posts: 167
Joined: 13.12.2002 18:03
Location: halle

Previous

Return to Andere Mathematik-Projekte

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests