Rechenkraft:Chat

Aus Rechenkraft
Wechseln zu: Navigation, Suche
Languages Languages

Deutsch ja.gif    Deutsch •  Deutsch nein.gif    English

irc://irc.euirc.net/rechenkraft
CGI Chat (funktioniert auch über Proxies)
Java Chat

Der Rechenkraft.net-Chat basiert auf dem IRC-Protokoll. Das steht für Internet Relay Chat und dabei handelt es sich um einen Standard für Chatanwendungen. Deswegen ist es auch möglich, am Rechenkraft.net-Chat mit Clientprogrammen für die verschiedensten Betriebssysteme teilzunehmen.

Mehr Informationen findet ihr auf www.irc-mania.de, irc.pages.de oder www.ircfibel.de.

Inhalt

Wo bekomme ich den Client?

Um am Chat teilzunehmen, braucht ihr einen IRC-Client. Das ist ein spezielles Programm, welches das IRC-Protokoll versteht (so wie euer Browser HTTP versteht). Den gibt es für die verschiedensten Betriebssysteme. Recht weit verbreitet für die Windows-Plattform ist mIRC, die Anwendung wird auf ircfibel.de genau beschrieben. Eine Open-Source-Alternative für mehrere Plattformen ist x-chat (auch Windows).

Wie lauten die notwendigen Einstellungen?

Um am Chat teilzunehmen, ist es notwendig, dass ihr euren IRC-Client mit einem IRC-Server verbindet. Die Adresse des von uns benutzten Servers lautet irc.euirc.net und ist in den Optionen des Clients einzutragen. Solltet ihr nach einem Port gefragt werden, tragt 6667 ein. Hat euer Client mit diesem Server Verbindung aufgenommen, dann könnt ihr in verschiedenen Channels mitreden. Jeder Channel ist einem bestimmten Themengebiet gewidmet und hat einen entsprechenden Namen. Der Channel von Rechenkraft.net heißt #rechenkraft. Sollte euer Client keine komfortable Liste von Channels anzeigen, dann tippt einfach das Kommando /join #rechenkraft in die Textzeile eures Clients, wenn die Verbindung zum Server steht. Ab jetzt könnt ihr drauflos plappern, sofern noch jemand da ist.

Alternativ kann einfach folgender Link benutzt werden: IRC Channel

Wann trifft man sich hier zum Chatten?

Es gibt keine festen Zeiten. Du kannst jederzeit vorbeischauen.

Geht das auch mit dem Browser?

Ja. Alle, die keinen eigenen IRC-Client besitzen, können sich das ganze auch mal im Browser anschauen: Hier kommt man direkt und automatisch in den Rechenkraft.net-Channel. Dafür benötigt man jedoch das Java Runtime Environment, das man sich hier kostenlos und in der aktuellsten Version downloaden kann.
Alternativ kann man auch auf der Seite IRC-Webchats.de oder ircatwork.com versuchen sich mit dem Server zu verbinden.

Aber tut euch selbst einen Gefallen: Wenn ihr Spaß am Chat findet und des öfteren vorbeischauen wollt, dann legt euch bitte einen echten IRC-Client zu. Damit macht das Chatten viel mehr Spaß und auch die Funktionalität der Programme ist deutlich umfangreicher.


Eigene Werkzeuge