Taskforce

Aus Rechenkraft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhalt

Was ist die Taskforce?

Durch eine Taskforce, kurz TF genannt, schließen sich alle Mitglieder der Usergruppe Taskforce für einen gewissen Zeitraum (oft 2 Wochen) zusammen, um ihre gesamte Rechenleistung für ein einziges Projekt zur Verfügung zu stellen. Die Taskforce wird vom Taskforce-Commander koordiniert.

Gründe für einen Taskforceeinsatz

  • Aufstieg in den Statistiken
Der Effekt ist, dass durch gebündelte Rechenkraft auf ein einziges Projekt ein Anstieg in den Statistiken möglich ist. Das kann von nöten sein, falls das Team in der Rangliste absteigt.
  • Fördern eines neuen Projekts
Wird ein neues Projekt gestartet, ergibt es eventuell Sinn, sofort eine Taskforce zu starten, um gleich in die oberen Ränge zu gelangen.
  • Besonderer wissenschaftlicher Nutzen
Nimmt ein Projekt an Gemeinschaftsexperimenten wie beispielsweise CASP teil, kann eine erhöhte Rechenleistung während dieser Zeit positiven Einfluss auf die Ergebnisse haben.
  • Herausforderung
Ab und zu wird unser Team von anderen Teams herausgefordert. Dann geht es in einem friedlichen Wettstreit darum, welches Team in einer bestimmten Zeitspanne die meisten Punkte rechnet.

Voraussetzung eines Taskforceeinsatzes

  • stabiler Client, am besten für mehrere Betriebssysteme
  • kein Spaßprojekt oder ein in den Augen der Mehrheit unsinniges Projekt (wie z.B. RC5-72). Sehr schwer haben es auch alle Primzahlsuchprojekte in den Forenumfragen
  • Zustimmung der Mehrheit der stimmberechtigten Mitglieder in einer Forenumfrage

Wie wird man Taskforce-Mitglied bei Rechenkraft.net?

Taskforce-Mitglied kann man werden. indem man der entsprechenden Gruppe im Forum beitritt. Danach hat man auch schreibenden Zugriff auf das Taskforce-Forum, erhält die Email-Benachrichtigungen für Taskforce-Mitglieder und kann an Abstimmungen über Einsätze teilnehmen.

Wie kann man die Taskforce unterstützen?

Indem man Rechenkraft.net als Team auswählt. Alle Team-Mitglieder berechnen gebündelt an einem Projekt viele WUs und erreichen dadurch viele Credits. Je mehr Rechenleistung durch jeden einzelnen User in das Team Rechenkraft.net gesteckt wird, desto schneller können wir in den Stats aufsteigen.

Bisherige Taskforces

Start Dauer Projekt Grund
01.09.2009 31.10.2009 Folding@home Position in Stats sichern/verbessern
15.11.2008 30.11.2008 Evolution@home Festigung der Kooperation mit dem Projekt
05.05.2008 01.08.2008 POEM@Home Unterstützung des CASP8 Projekts
01.03.2008 24 Tage WCG bunny race
01.12.2007 24 Tage WCG christmas race
01.10.2007 27 Tage2 QMC@home Position in Stats sichern
27.01.2007 28 Tage WCG Stats von hinten aufrollen
13.11.2006 13 Tage1 QMC@home Kleines Rennen mit Boinc@Heidelberg
11.07.2006 28 Tage Rosetta@home Unterstützung des CASP7 Projekts
28.02.2006 14 Tage Rosetta@home Herausforderung durch The Clangers
23.11.2004 14 Tage Find-a-Drug Aufstieg in Statistiken und "Pushen" des Projekts
16.05.2004 14 Tage Lifemapper Aufstieg in den Statistiken
30.01.2004 14 Tage CommunityTSC Sicherung des Ranges innerhalb der Top 10
17.10.2003 14 Tage Genome@home Unterstützung des etwas verwaisten Projekts
04.06.2003 14 Tage MD@home Aufstieg in den Statistiken
15.02.2002 10 Tage Distributed Folding Werbe-Effekt durch Auftauchen in den Teamstats

1 Das Rennen sollte bis 2 Millionen Credits geführt werden. Diese wurden am 26.11.06 erreicht.
2 Die Taskforce endete beim Erreichen der 12 Millionen-Marke.


Eigene Werkzeuge