Find-a-Drug (beendet)

Aus Rechenkraft
(Weitergeleitet von Find-a-Drug)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Logo

Find-a-Drug von Treweren Consultants basierte auf der THINK-Software, die bereits von United Devices eingesetzt wurde. Mit einem eigenen Projekt sollte diese Software für die Suche nach Mitteln gegen die verschiedensten Krankheiten eingesetzt werden, unter anderem Krebs und verschiedene Infektionskrankheiten.

Das Projekt wurde nach einer Laufzeit von mehr als drei Jahren beendet, in diesem Zeitraum wurde eine Datenbank von etwa 40 Millionen potentiell wirksamen Molekülen in mehr als 250 Teilprojekten auf ihre Wirkung gegenüber ihren Zielmolekülen untersucht.


Inhalt

Projektübersicht

InfoIcon.png Find-a-drug
Name Find-a-drug
Kategorie Krankheitsbekämpfung
Ziel Finden von Mitteln gegen verschiedene Krankheiten
Kommerziell   nein
Homepage www.find-a-drug.org


 
United Kingdom01.gif    Dieses Projekt wird in Großbritannien durchgeführt.

Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   beendet
Beginn 18.04.2002
Ende 16.12.2005

Projektlinks

Statistiken

Wo Übersicht Top Teams Top User
Top Teams Top User
stats.free-dc.org Übersicht Top Teams Top User

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png   Windows Checkbox 1.gif  
Icon linux 16.png   Linux Checkbox 1.gif  
Icon dos 16.png   DOS Checkbox 0.gif  


Icon freebsd 16.png   BSD Checkbox 0.gif  
Icon solaris 16.png   Solaris Checkbox 0.gif  
Icon java 16.png   Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif  

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 1.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 1.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 1.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 0.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 0.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 0.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 1.gif
Checkpoints Checkbox 1.gif

Konfiguration

Unter Windows konnte man Find-a-Drug auch als Bildschirmschoner nutzen. Dazu musste man selbst in den Anzeigeeigenschaften der Systemsteuerung den Bildschirmschoner "fadsetup" aus der Liste der Bildschirmschoner auswählen. Wenn der Bildschirmschoner startete, wurde das normalerweise recht kleine Fenster mit der Visualisierung des gerade untersuchten Moleküls auf Bildschirmmaße vergrößert.

Veröffentlichte Versionen

  • 13.06.2005: 1.30c beta
  • 17.05.2005: 1.30b
  • 08.11.2004: 1.25g
  • 22.07.2004: 1.24f
  • 15.07.2004: 1.24d
  • 12.03.2004: 1.23c
  • 11.06.2003: 1.21l
  • 22.04.2003: 1.21a
  • 16.04.2003: 1.21j
  • 14.04.2003: 1.21i
  • 07.04.2003: 1.21g
  • 03.02.2003: 1.21a

Installationsanleitung

Tipps zu Find-a-Drug

Screenshots

Meldungen

Inaktive Meldungen


Eigene Werkzeuge