Einstein@home/Gütesiegel

Aus Rechenkraft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einstein@home Gütesiegel.png

Bewertung für Einstein@home (Mai 2008) (Deutsch nein.gif    English)

Zu vergeben waren bis zu 5 Punkte in 4 Kategorien, sowie insgesamt. Es gab 5 abgegebene Stimmen, aus deren Durchschnitt sich das jeweilige (ggf. gerundete) Resultat errechnet.

Inhalt

Kategorie 1: Zuverlässigkeit

Es existieren BOINC-Clients für Windows, Linux, MacOS X und Solaris. Die Server waren immer erreichbar und vorhersehbare Downzeiten wurden angekündigt. Work Units waren nach Angabe der Betreiber vorhanden. Es gibt auch eine gute Statusanzeige, die anzeigt wieviele Work Units noch verfügbar sind. Die Applications laufen alle stabil und sicher durch. Auch der RKN-Cluster rechnete lange Zeit sehr erfolgreich für Einstein@home. Durch die Boinc Infrastruktur wird zudem gewährleistet dass die Applications immer automatisch geupdatet werden.

Einstein@home erreicht in dieser Kategorie 5 Punkte.

Kategorie 2: Informationspolitik

Leider fehlt eine komplette Projektbeschreibung auf der eigentlichen Webseite. Man muss dazu auf http://einsteinathome.org/ gehen. Diese Seite ist leider nicht sehr günstig verlinkt und man muss deswegen einige Zeit suchen. Auf Einsteinathome.org finden sich dann allerdings sehr viele Informationen, die auch so gehalten sind das es für Laien verständlich ist. Aber leider ist die Seite nur auf englisch verfügbar. Offizielle Support E-Mail Adressen gibt es keine, dafür aber ein in englisch gehaltenes Forum, welches auf das nötigste beschränkt ist und durchaus ausreichend ist. Die News werden gut aktualisiert und man kann hier auch sehr viele Hintergrundinformationen rauslesen.

Einstein@home erreicht in dieser Kategorie 3 Punkte.

Kategorie 3: Anleitung

Eine richtige Anleitung gibt es auf der Internetpräsenz nicht. Nur ein kleiner Kasten oben links enthält ein paar Informationen. Für einen Boinc erfahrenen User mag dies vielleicht genügen, für einen Neuling ist dies aber vollkommen ungenügend. Nach kurzer Suche findet man allerdings ein Boinc-Wiki, welches ausführlicher ist.

Einstein@home erreicht in dieser Kategorie 3 Punkte.

Kategorie 4: Nutzen für die Allgemeinheit

Einstein@home versucht die von Albert Einstein in seiner Relativitätstheorie vorhergesagten Gravitationswellen zu bestätigen. Dies ist von hoher Bedeutung da die Relativitätstheorie in unserer heutigen Welt sehr wichtig ist. Zudem wurden auch schon zwei Publikationen veröffentlicht.

Einstein@home erreicht in dieser Kategorie 4 Punkte.

Gesamtbewertung

Wir halten Einstein@home für ein Projekt das wissenschaftlich gesehen schon sehr ausgereift ist und auf diesem Gebiet gute Arbeit leistet. Allerdings beschränkt es sich auch stark auf diesen Bereich und vergisst dabei die Community.

Wir bewerten Einstein@home daher aus den oben aufgeführten Gründen im Ergebnis mit 4 Punkten.

Eigene Werkzeuge