Climate@home (beendet)

Aus Rechenkraft
(Weitergeleitet von Climate@home)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Projekt "Climate@Home" versucht die NASA weltweit Menschen zur Verbesserung der Berechnungsgenauigkeit von Modellen zur Klimavorhersage im 21. Jahrhundert heranzuziehen. Dazu wird ein Berechnungsmodell, welches vom "Goddard Institute of Space Studies" (GISS) in New York entwickelte wurde, auf seine Exaktheit getestet. Zudem soll es als Vorreiter zur Feststellung der Genauigkeiten anderer Rechenmodelle der Klimaforschung dienen.

Zur Verwaltung des Projektes arbeiten die NASA "Earth Science Division" (ESD) und das "Office of the Chief Information Officer" (OCIO) partnerschaftlich zusammen. Weiterhin bestehen Kooperationen mit den 10 NASA Zentren, den 13 Bundesbehörden des "United States Global Change Research Program" (USGCRP), sowie mehreren Universitäten und privaten Organisationen.

Das Klimamodell ist aus mathematischen Gleichungen aufgebaut, welche quantitativ beschreiben, wie sich atmosphärische Temperatur, Luftdruck, Niederschlag und weitere Faktoren aufgrund der Erdoberflächen- und Atmosphärenerwärmung durch die Sonne ändern.

Die Website ist seit längerem nicht erreichbar.


Inhalt

Projektübersicht

InfoIcon.png Climate@home
Name Climate@home
Kategorie Klimatologie
Ziel Verbesserung Berechnungsmodelle zur Klimavorhersage
Kommerziell   nein
Homepage climateathome.com/climateathome (nicht erreichbar)


Uni.jpg
George Mason University, Fairfax,Virginia, USA


Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   beendet
Beginn 10.12.2012
Ende 2013

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png    Windows Checkbox 1.gif   
Icon linux 16.png    Linux Checkbox 1.gif   
Icon dos 16.png    DOS Checkbox 0.gif   
Icon macos 16.png    MacOS X Checkbox 1.gif   
Icon freebsd 16.png    BSD Checkbox 0.gif   
Icon solaris 16.png    Solaris Checkbox 0.gif   
Icon java 16.png    Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif   

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 0.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 0.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 0.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 0.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 0.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 0.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 0.gif
Checkpoints Checkbox 0.gif

WU-Informationen

Aktuelle und genaue Details für BOINC-Projekte gibt es bei WUProp.

Name RAM Dauer Deadline Speicherplatz Download Upload Mindestanforderung

Die Dauer ist die durchschnittliche Rechenzeit, die auf entsprechender CPU (Taktung in der Klammer) gebraucht wird.
Die Deadline ist die Zeitspanne, in der die Work unit berechnet sein muss.

Veröffentlichte Versionen

Installation

Climate@home (beendet) benutzt die BOINC-Infrastruktur. Die Anmeldung, Installation und Konfiguration sind auf der allgemeinen BOINC-Seite beschrieben.

Screenshots

Meldungen


Eigene Werkzeuge