CASP

Aus Rechenkraft
(Weitergeleitet von CASP7)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Die Critical Assessment of Techniques for Protein Structure Prediction (CASP) Wettbewerbe werden seit 1994 zweijährig ausgetragen und dienen dazu, die Güte der neuesten Proteinstrukturvorhersagemethoden zu überprüfen.

CASP veröffentlicht keine Ranglisten, wer am besten abgeschnitten hat, aber man kann sich die erforderlichen Informationen leicht selbst aus den nach Abschluss der CASP-Tagung veröffentlichten Ergebnissen zusammensuchen.

An dem Wettbewerb nimmt so ziemlich jede Arbeitsgruppe teil, die in Sachen Proteinstrukturvorhersage etwas auf sich hält.

Inhalt

CASP1 bis 6

Distributed Computing Projekte sind als Teilnehmer erst in neuerer Zeit vertreten. Zum Beispiel nahmen an CASP5 Distributed Folding, an CASP6 Predictor@home, Distributed Folding und Rosetta@home teil.

Nach den bisher veröffentlichten Ergebnissen hat Dr. Baker mit Rosetta über die vergangenen Wettbewerbe die beste mittlere Performance geliefert.

CASP7

Die CASP7-Tagung fand vom 26. bis 30. November 2006 in Kalifornien statt. David Baker war als Projektbetreiber von Rosetta@home vertreten und stützte seinen Vortrag auf die Ergebnisse seines DC-Projekts. Weitere DC-Projekte nahmen in diesem Jahr nicht teil.

CASP8

Die CASP8-Tagung fand vom 3. bis 7. Dezember 2008 in der Nähe von Cagliari, Sizilien statt. Die Registrierung für den Wettbewerb endete im März '08, von Mai bis August wurden dann die Zielproteine veröffentlicht und modelliert. DC-Projekte, die teilnahmen sind z.B. POEM@Home aus Deutschland und erneut Rosetta@home.

CASP9

Die CASP9-Tagung wird wohl im Dezember 2010 stattfinden im Asilomar Conference Center in Pacific Grove, CA, USA (Quelle). Die Zielproteine werden vom 03.Mai bis 17.Juli veröffentlicht. Aus der DC-Szene nehmen POEM@home und rosetta@home teil.

Links


Eigene Werkzeuge