Folding@home Team präsentiert Copernicus...

Grid-Computing, technische Entwicklung von Distributed Computing...

Folding@home Team präsentiert Copernicus...

Unread postby Michael H.W. Weber » 21.11.2011 21:20

..eine universelle DC-Infrastruktur für Supercomputer.

Link zum Artikel: http://www.physorg.com/news/2011-11-sta ... uters.html
Copernicus-Webseite: http://copernicus-computing.org/

Michael.
Fördern, nicht fordern. Kooperieren statt konkurrieren. Konstruieren statt konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 18531
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Re: Folding@home Team präsentiert Copernicus...

Unread postby Torbjörn Klatt » 21.11.2011 21:40

Danke für den Link. Am besten gefällt mir ja dieses Statement:
Computationally, using Copernicus is like taking a Lamborghini to run out for milk. Folding@home, on the other hand, "is kind of like a rocket. It takes a big deal to launch it and once you launch, it goes really far," Pande said. "You don't use it to go to the corner store."


Versuch einer Übersetzung:
Vom Standpunkt der Berechnungen her gesehen, ist die Verwendung von Copernicus als nehme man den Lamborghini, um Milch zu holen. Folding@home hingegen wie eine Rakete. Es bedarf viel Anstrengung sie zu starten, doch wenn sie einmal los ist, geht sie sehr weit. Man nimmt sie nicht, um zum Laden an der Ecke zu kommen.
:-)
alias Bohne2k7
bevorzugte Projekte: WCG, RNA World, Yoyo
Profil (RKN-Wiki) | www: torbjoern-klatt.de | Twitter: @torbjoernklatt | Diaspora*: torbjoernk@diasp.de
Image
Torbjörn Klatt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 1333
Joined: 23.04.2007 21:18
Location: Bad Homburg, HR, D, Earth, Sol, Milkyway


Return to Hintergrundinfos zu Verteiltem Rechnen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests