[heise.de] (3n+1)? Zum 100. Geburtstag des Mathematikers Lot

ABC@home, SZTAKI, OGR, ...

[heise.de] (3n+1)? Zum 100. Geburtstag des Mathematikers Lot

Unread postby -horn- » 06.07.2010 08:46

Moien,

(3n+1)? Zum 100. Geburtstag des Mathematikers Lothar Collatz
http://heise-online.mobi/newsticker/mel ... 33007.html
Solltet ihr dazu eine eigene news schreiben, dann zeig ich euch, wie ihr das bei wikinews einstellen könnt samt link zu eurer news.

Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Image
-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
 
Posts: 1052
Joined: 21.06.2009 19:04

Re: [heise.de] (3n+1)? Zum 100. Geburtstag des Mathematikers

Unread postby BigBubi » 06.07.2010 14:42

Uih.. Lothar Collatz hat es auf dem Gebiet der Mathematik ja richtig zu etwas gebracht.. *lob und anerkennung zoll* :good: ..und mit Computern hatte er es auch schon früh..^^

BigBubi
BigBubi
 

Re: [heise.de] (3n+1)? Zum 100. Geburtstag des Mathematikers

Unread postby -horn- » 07.07.2010 23:47

moien,

früh übt sich, wer was werden will :).
ich finde es vor allem interessant, dass wohl seine behauptung aus einer art spiel entstanden ist.

grüße, Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Image
-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
 
Posts: 1052
Joined: 21.06.2009 19:04

Re: [heise.de] (3n+1)? Zum 100. Geburtstag des Mathematikers

Unread postby BigBubi » 08.07.2010 12:42

Joar.. Die Formel von Collatz@home sollte nur ein kleines Rätsel sein.. Wobei sein Vater schon den Grundstein für sein Mathematikinteresse gelegt hatte. So kann man auch in ein Interessengebiet reinwachsen.. :wink:
BigBubi
 

Re: [heise.de] (3n+1)? Zum 100. Geburtstag des Mathematikers

Unread postby test123 » 08.07.2010 13:07

Nu, von einem innermathematischen Standpunkt ausgesehen, ist das ganze auch nicht mehr als eine Spielerei. Es ist keine wichtige, oder besondere Frage. Man könnte mit gleicher Methode gleich hunderte analoger Spieleren basteln. Auch hätte die Beantwortung jener Frage keine weiteren innermathematischen Konsequenzen, im Gegensatz zum Beweis mancher Vermungen...

Die DC-Projekte sind nochmal ne Spur stumpfsinniger: Nur in dem ganz besonderen Fall, dass eine Collatz-Folge zu einer relativ kleinen Startzahl nach relativ kurzer Zeit in eine Periode verschieden von 1, 2, 4 übergeht, kann ein solches DC-Projekt eine neue Erkenntnis erbringen. Sonst erfährt man nur "also mit unseren Methoden können wir nichts genaues sagen"...


Cyrix
test123
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
 
Posts: 68
Joined: 26.02.2008 21:45


Return to Andere Mathematik-Projekte

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests