vServer-Anbieter lässt DC zu

Die Plauderecke für alles mögliche ohne Bezug zu DC-Projekten.

vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby mxplm » 01.02.2010 12:08

Ich habe einen kleineren vServer bei ServCITY. Gestern habe ich im Forum des Anbieters diesen Thread gefunden.
Distributed Computing (SETI-Client usw.)
Erlaubt
Da mir nur begrenzt RAM zur Verfügung steht, habe ich mal SIMAP und Spinhenge installiert. Das angehängte Bild zeigt die Ausgabe von htop. boinccmd --get_host_info zeigt, dass 4 Kerne eines AMD Phenom II X4 920 auf meinen Accoutn rechnen. :lol:

Ich bin gespannt, ob der Anbieter wirklich meinte was er im Forum geschrieben hat. Falls nicht, werde ich wohl innerhalb der nächsten Stunden/Tage 'ne Mail bekommen. Was meint ihr? An Stelle des Anbieters würde ich den vServer Kunden das ehrlich gesagt nicht gestatten (sondern das Wirtssystem rechnen lassen).

Was meint ihr dazu?
Attachments
htop.png
htop.png (25.49 KiB) Viewed 965 times
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby nico » 01.02.2010 12:14

Naja, wenn andere vServer auf der selben Maschine die CPUs brauchen, wird dein Zeug ja eh ausgebremst. Ich denke die werden da schon ein System haben, was die Ressourcen fair verteilt.
Image
User avatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 2210
Joined: 22.12.2002 13:22
Location: C-Town

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby Vincent_Hannah » 01.02.2010 13:16

is ja mal interessant... so könnte man die Stromrechnung zuhause mal etwas drücken :-P
Image
Folding@home
Image
Vincent_Hannah
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 97
Joined: 12.11.2007 17:03
Location: Völklingen, SL

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby mxplm » 01.02.2010 14:28

Vincent_Hannah wrote:is ja mal interessant... so könnte man die Stromrechnung zuhause mal etwas drücken :-P
Der Server kostet ja auch... aber wenn ich ihn eh habe, kann er ja auch crunchen ^_^
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby Vincent_Hannah » 01.02.2010 14:44

ja das ist richtig. aber ich glaub nen Quad 24/7 zuhause crunchen lassen ist teurer als 5? im Monat, oder?
Image
Folding@home
Image
Vincent_Hannah
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 97
Joined: 12.11.2007 17:03
Location: Völklingen, SL

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby mxplm » 01.02.2010 14:54

Hast recht. Gutes Geschäft für mich ^.^
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby EdmundBlackadder » 01.02.2010 15:02

Vincent_Hannah wrote:is ja mal interessant... so könnte man die Stromrechnung zuhause mal etwas drücken :-P
Stimmt, für 4 EUR im Monat kann man Zuhause nicht viel laufen lassen. Und da bekommt man sogar noch gratis einen V-Server dazu. OT: Weil ich das "Htaccess Feature" brauche, musste ich bei Hosteurope den Tarif für 5 EUR monatlich wählen. Das ist ja gegenüber einem V-Server für 4 EUR lächerlich. Nur ohne gute Kenntnisse kann man den nicht aufsetzen, betreiben und v.a. in Bezug auf Sicherheit einrichten. Das ist mir dann 1 EUR mehr wert.
Verschenke XP x64 und Vista Business 32/64 bit Lizenzen.
Ritschie wrote:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.
User avatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
 
Posts: 784
Joined: 20.02.2008 17:56
Location: Prekariat

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby mxplm » 01.02.2010 15:59

EdmundBlackadder wrote:Das ist ja gegenüber einem V-Server für 4 EUR lächerlich.
Ich denke dafür ist die Verfügbarkeit besser, der Server war schon gelegenltich down. Um die Sicherheit mache ich mir auch sorgen, vor allem weil auf dem vServer kein selbstgepatchter Kernel genutzt werden kann. Im Moment lasse ich ihn mehr oder weniger auf gut Glück laufen. Ich halte die installierten/aktiven Dienste so klein es geht, das wars aber auch schon fast.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby yoyo » 01.02.2010 17:07

Wieviel RAM und Disk hat man denn auf so einem vserver?
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Image Image
User avatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 7206
Joined: 17.12.2002 14:09
Location: Berlin

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby Norman » 01.02.2010 17:15

das ist immer unterschiedlich: http://www.hosttest.de/suche/vserver.html
User avatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 2188
Joined: 20.03.2003 14:34
Location: Saarland

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby mxplm » 01.02.2010 17:18

Ich habe beim vServer Start bei servCITY 350 MB RAM, 10 GB Plattenplatz und laut Anbieter unbegrenzt Traffic. Das Angebot wurde in der Zwischenzeit aber auf 15 GB Plattenplatz aktualisiert.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Re: vServer-Anbieter lässt DC zu

Unread postby Txt.file » 06.02.2010 10:18

Ich hatte bei meinem Anbieter [netclusive] auch schonmal angefragt, ob ich wirklich alle Programme, die ich möchte laufen lassen darf.
Antwort:
[netclusive]-Kundensupport wrote:generell sind Sie als Root-Benutzer verpflichtet Ihren virtuellen Server zu
warten und gemäß unseren AGB zu führen.

Sie können sich generell jede Software selbst installieren allerdings werden
Haftungsansprüche über z.B. Missbrauch der von Ihnen bereitgestellten
Software/Dienste auch an Sie weitergegeben.

Eine Prüfung auf geltendes Recht findet durch uns nicht direkt statt.


Habs bisher aber noch nicht ausprobiert, da ich schon manchmal Probleme mit meiner Server-config hatte und ich desswegen keine unnötigen Tools/Programme mehr laufen lasse.
Linux is like a wigwam ? No windows. No gates. Apache inside.
Chemnitzer Linux Tage am 18. & 19. März 2012 - Infos unter http://linux-tage.de
User avatar
Txt.file
Task-Killer
Task-Killer
 
Posts: 780
Joined: 28.05.2008 12:35
Location: East-germany

Next

Return to Smalltalk

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests