RKN-Roadmap

Informationen rund um den Podcast "Radio RechenCast"

Moderators: M. Franckenstein, Dunuin

RKN-Roadmap

Unread postby Dennis Kautz » 24.11.2009 00:08

RKN hat in den vergangenen Jahren viel erreicht, aber wie an verschiedener Stelle schon etwas angeklungen, haben wir noch weitergehendere Ziele. Klar ist, dass es hierzu einerseits natürlich Ideen und andererseits einer gewissen Struktur bedarf, um diese Ideen umzusetzen. RKN muss - strukturiert - wachsen und auf verschiedenen Ebenen an Einfluss gewinnen, um das ehrgeizige Ziel zu erreichen, DER Vermittler zwischen professioneller Forschung und freiwilligen Rechenzeitspendern zu werden und hierbei auch eigene Forschung zu betreiben.

In tage- und nächtelangen Diskussionen des Vorstandes, mittels der Bildung von Kommittees und Unterkommittees, dem Erlass von Satzungen, Tagesordnungen und Antragslisten :morning: :wink: haben wir uns daher ein wenig mit dieser Problematik befasst und ein Roadmap entworfen, die wir als Ausgangspunkt eines weiteren Wachstums sehen. Selbstverständlich sind weitere Vorschläge und Hinweise hochwillkommen und werden von uns aufgenommen werden. Die folgenden Ziele und Mittel sehen wir aber als grobes Gerüst, um mit notwendigen Veränderungen anzufangen.

Selbstverständlich stellt all das einen erheblichen Aufwand dar, daher möchten wir jeden - Vereinsmitglied oder nicht - bitten, sich einzubringen mit eigenen Vorschlägen oder sonstiger tatkräftiger Hilfe. Die entsprechenden weiteren Schritte werden in den nächsten Tagen in die Wege geleitet :flower:

Expansion
Neben der Expansion im Bereich der privaten Mitglieder werden wir bevorzugt institutionelle Mitglieder werben. Diese tragen nicht nur in erhöhtem Maße zu unseren Rechenkapazitäten bei sondern stellen für uns auch Referenzen dar. Beispiele:
  • Bibliotheken
  • Schulen
  • Universitäten und Fachhochschulen
  • Unternehmen
  • Eventuell Volkshochschulen
Hierzu benötigen wir einen Musterbrief/ eine Mail

Finanzielles
Zur weiteren Expansion benötigt RKN eine über das derzeitige Jahresbudget deutlich hinausgehende Finanzierung. Mögliche Einnahmequellen sind:
  • Fördermittel der UNO
  • Fördermittel der EU
  • Fördermittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • Fördermittel durch gemeinnützige privatrechtliche Stiftungen, beispielsweise
    * Dietmar-Hopp-Stiftung
    http://www.dietmar-hopp-stiftung.de/
    * Volkswagen-Stiftung
    http://www.volkswagenstiftung.de/
  • Sponsoren. Diese könnten im weitesten Sinne aus der Computerbranche kommen oder mit unseren Forschungsergebnissen thematisch in Verbindung stehen und auch Sachspenden zur Verfügung stellen ? z.B.:
    * Chiphersteller
    * Hersteller von Grafikkarten
    * Hersteller von RAM-Bausteinen
    Um den Sponsoren einen Gegenwert zu geben, könnte man die entsprechend geleistete Arbeit mit Hilfe dieser Sponsoren getrennt ausweisen, beispielsweise durch einen eigenen Account im Team. Auch soll auf Wunsch eine Auflistung der Sponsoren auf einer eigenen Sponsorenseite im Wiki integriert werden.

Wir benötigen einen Musterbrief zur Sponsorenwerbung auf Deutsch und Englisch.

Events
  • Künftig grundsätzlich Teilnahme an BOINC-Events
  • Teilnahme an Events der IDGF
  • Eigene Fachtagung (evtl. in Kooperation mit Uni Marburg, den BOINC-Entwicklern (warum z.B. nicht einmal ein BOINC-Workshop in Marburg?)
Events und sonstige Termine aus dem DC-Bereich werden wir in einem downloadbaren Kalender (iCal / Outlook / Sunbird) oder einem Kalender auf der Homepage bereitstellen.

Forum
PHPbb-Version aktualisieren

Kooperationen
  • Eine umfassendere Information über die Kooperation in Indien wäre wünschenswert
  • Kooperationen mit Uni-AGs wegen Softwareentwicklung. Dies wäre auch eine gute Übung für Studenten.
  • Kooperation mit der Volkssternwarte Marburg (es besteht die Möglichkeit des Aufbaus einer Teleskopfernsteuerung (Teleskope inkl. kleiner Sternwarte vorhanden!), Umbau der Homepage, enge Verknüpfung mit RKN) und ähnlichen Institutionen
  • Kooperation mit wissenschaftlichen Hobbyorganisationen (beispielsweise aus dem Bereich der Astronomie oder Botanik)
  • Kooperation mit gemeinnützigen Entwicklungshilfeorganisationen

Material
An vielen Universitäten gibt es leerstehende Gebäude. Zu prüfen wäre, ob RKN kostengünstig oder sogar kostenlos ein solches Gebäude zur Verfügung gestellt bekommen könnte. Vermutlich sind hierzu universitäre Kooperationspartner erforderlich.

Organisation
Wir brauchen klare Verantwortlichkeiten. Aus diesem Grund werden wir Arbeitsgruppen gründen, die dann jeweils eigene Unterforen bekommen. Hierbei werden wir versuchen, in großem Umfang aktive Mitglieder einzubinden, die noch keinen festen Posten haben.

  • JAdmins
    Hier sollten wir mal überflüssigen Organisationswust in den Zuständigkeiten entfernen. Wer JAdmin ist, muss nicht nochmal getrennt Moderator in bestimmten Benutzergruppen sein. Wegen des Weggangs von Speedking könnte es sinnvoll sein, einen weiteren JAdmin zu ernennen.
  • Gütesiegelteam
    Wie ist der Stand des Gütesiegel-Skripts? - erledigt -
  • Newsletter-Team
    Newsletter sollte regelmäßiger erscheinen.
  • Presse-/Öffentlichkeitsarbeit (Frank)
    Ggf. zusätzliche Leute, die Frank zuarbeiten
  • Programmierteam
    Programmiertechnisch begabte RKN-Mitglieder, die zuverlässig und vertrauenswürdig sind und die technische Seite unserer eigenen Projekte, als auch ggf. hilfreiche Tools für DC entwickeln.
  • Publikationsteam
    Publikationen mit unseren Arbeitserfahrungen, beispielsweise beim Aufbau von Projekten, der Communityarbeit etc. erstellen und wahlweise auf unserer Homepage als PDF zum Download stellen oder ? sofern qualitativ den Anforderungen entsprechend ? bei einem der Onlineverlage oder Wissenschaftsdienste einstellen. Diese AG soll auch unsere elektronische Bibliothek pflegen und in einem klar vordefinierten Format neue Beitäge einstellen.
  • Übersetzungsteam
    Fremdsprachlich begabte Mitglieder, die unsere Homepage und unsere Publikationen in andere Sprachen übersetzen - angelegt -
  • Wiki-Team (Wiki-Admins und aktivste Wiki-User)
    Pflege und Administration des Wiki.

Politische Einflussnahme
  • Einflussnahme auf Parteien und Abgeordnete
  • Einflussnahme über NGOs
  • Petitionen im Sinne des Vereinszwecks einreichen oder unterstützen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
In der Vergangenheit beschränkte sich die Pressearbeit im Wesentlichen auf Fälle, in denen RKN von Pressevertretern kontaktiert wurde. Wir benötigen dringend eine aktive Pressearbeit. Die im Rahmen der Kampagne für die E-Petition für den Einsatz von Behördencomputern versandte Pressemitteilung wurde in den Medien nicht aufgenommen. Hier bieten sich grundsätzlich folgende Möglichkeiten:


Publikationen
  • RKN-Buch sollte baldmöglichst erscheinen
  • Die DC-Vereinsbroschüre muß überarbeitet - erledigt - und übersetzt werden (Englisch) und sollte auf wissenschaftlichen Kongressen von uns verteilt werden (wer also in seiner Stadt einen relevanten Kongreß hat, der kann von uns Broschüren anfordern, um sie dort auszulegen)
  • Ggf. weitere Paper zu RNA World, Yoyo@home, der Communityarbeit bei Fachzeitschriften, Onlinedatenbanken etc. veröffentlichen
  • Im Verein aktive Wissenschaftler jeglicher Couleur sollten von uns motiviert werden, RKN in ihren Publikationen zu erwähnen (beispielsweise unter "Danksagungen")

Rechtliches
    Der Verein braucht mittelfristig einen zuverlässigen und erfahrenen Vereinsanwalt, idealerweise kombiniert mit Urheberrechtsfragen
In letzter Zeit kam es im Forum häufiger zu Urheberrechtsverletzungen. Wir brauchen einen angepinnten Beitrag, in dem strikt auf die Grenzen der Zulässigkeit von Zitaten etc. hingewiesen wird und die Bitte, Urheberrechtsverletzungen sofort zu melden.
Wir müssen überprüfen, ob wir die Urheberrechte oder Nutzungsrechte an allen im Wiki eingebauten Grafiken haben. Anderenfalls entfernen!

Server allgemein
  • Ernennung eines weiteren Admins
  • Evtl die etwas altbackene Wiki-Startseite ersetzen und eine mit einem modernen CMS (beispielsweise Drupal) erstellte Seite vorschalten (und berets dort Auswahl zwischen Deutsch & Englisch anbieten). Diese müsste erstmal nur eine Art Übersicht darstellen, die dann nach Wiki, Forum etc. weiterverlinkt und eventuelle Nachrichten bereitstellt.
  • Professionelle Backup-Lösung für den Server

Wiki
[list][*] Das Wiki muss internationalisiert, also in weitere Sprachen übersetzt werden.
[*] Die Idee des teamübergreifenden Wikis ist leider etwas eingeschlafen, es gibt kaum Edits von externen Teams. Rückfrage bei den entsprechenden Teams.
Für eine Wiki-To-Do-Liste siehe hier.

Aktualisiert von Dennis Kautz am 12.04.2011
Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 4659
Joined: 22.02.2003 02:12

Re: RKN-Roadmap

Unread postby EdmundBlackadder » 24.11.2009 01:29

Zu einer Roadmap gehören für mich Zeitangaben im Format Woche/Monat/Jahr.
-Personal:
Wo wollt Ihr die Hundertschaft Leute herbekommen, die das alles schultern? Die meisten Vereine, die ich kenne, schultern 1-5 Personen. Das Grundproblem von Vereinen ist der Mangel an Mitarbeitern, falls das schon mal jemandem aufgefallen ist. Eine Möglichkeit wäre, Studenten entsprechender Fachbereiche als Praktikanten anzuwerben, die eine praktische Tätigkeit nachweisen möchten für Lebenslauf, etc. Aber welcher Student kann es sich noch leisten, kostenlos zu arbeiten?
-Sponsoren:
Grosse Sponsoren erwarten i.d.R eine internationale Internet-Seite mit mehreren Weltsprachen (WCG, f@h). Daher bleiben für Euch nur die kleinen. Stichworte Waserkühlung, leiser PC, PC-Versandhandel. Ohne Experten für professionelles Fundraising und/oder entsprechende Kontakte wird das i.d.R. im dritten Jahrtausend nichts mehr. Eigene Erfahrung.
Stromlieferant als Sponsor. RKN bekommt Räumlichkeiten und Hardware gespendet(s.o.) und betreibt dort DC (RNA-World) auf Kosten eines Strombetreibers, der i.d.R. geringste Kosten damit hat.
-Finanzen:
Der Verein RKN stellt ein Produkt/Dienstleistung her, das/die an Abnehmer verkauft wird. Das ist ein Erfolgsmodell. Bei RKN habe ich dazu keine Idee.
-These:
Mit einer wachsender Zahl der Grossrechner wird das nur langsam wachsende DC immer unbedeutender. Ergebnisse müssen i.d.R. schnell vorliegen, was nur durch Einsatz von Grossrechenanlagen verlässlich gewährleistet ist. Der Trend geht zu portablen Prozessoren, die i.d.R. eine geringe Rechenleistung benötigen. Leistungsfähige Desktop-Geräte sterben langsam aus.
-Rechenkapazität:
Steigende Strompreise (2010 5%) werden immer weniger Menschen verleiten, diesem teuren Hobby nachzugehen. Die, die es sich leisten könnten, haben i.d.R. nicht so spiessige Hobbys. Das alte Problem.
Freie Kapazitäten in privatwirtschaftlicher Hand sollten gegen Spendenquittung erschlossen werden. D.h. nicht ausgelastete Gross-Rechner in Unternehmen.
-Expansion in Schulen, etc.:
Warum sollten diejenigen, die keine Vorteile davon haben, Geld und Zeit für RKN in die Hand nehmen? Da müssen gute Gründe her, s.o. professionelles Fundraising.
Ein Verein, so wie er oben angestrebt wird, braucht an jeder Position professionelle Mitarbeiter. Er unterscheidet sich dann nur unwesentlich von Unternehmen der freien Wirtschaft. Es gelten für erfolgreiches Wirtschaften i.d.R. die gleichen Regeln.

Derzeit bin ich physisch wie psychisch krank und bitte daher ggf. meinen Mist zu überlesen. Ich hoffe für Euch, dass o.g. Ziele bis 2020 erreicht werden können.
Verschenke XP x64 und Vista Business 32/64 bit Lizenzen.
Ritschie wrote:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.
User avatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
 
Posts: 784
Joined: 20.02.2008 17:56
Location: Prekariat

Re: RKN-Roadmap

Unread postby mxplm » 24.11.2009 09:35

frost wrote:Expansion
Neben der Expansion im Bereich der privaten Mitglieder werden wir bevorzugt institutionelle Mitglieder werben. Diese tragen nicht nur in erhöhtem Maße zu unseren Rechenkapazitäten bei sondern stellen für uns auch Referenzen dar. Beispiele:
  • Schulen
Da bin ich ja grade dabei, die ersten Gehversuche mit meiner alten Schule zu machen. Muss aber wohl nochmal nachfragen, da die wohl wieder eingeschlafen sind. Sobald da was passiert, werde ich mal Probleme und Ideen dokumentieren. So kann schonmal etwas Erfahrung für weitere Projekte festgehalten werden.
frost wrote:Events und sonstige Termine aus dem DC-Bereich werden wir in einem downloadbaren Kalender (iCal / Outlook / Sunbird) oder einem Kalender auf der Homepage bereitstellen.
Es sollte beides angeboten werden. Optimal wäre ein Homepage Kalender, der im Hintergrund auf iCalendar zurückgreift. Aber das machen wir besser in einem anderen Thread, gibt's da schon einen?
frost wrote:Organisation
Wir brauchen klare Verantwortlichkeiten. Aus diesem Grund werden wir Arbeitsgruppen gründen, die dann jeweils eigene Unterforen bekommen. Hierbei werden wir versuchen, in großem Umfang aktive Mitglieder einzubinden, die noch keinen festen Posten haben.
*Agree* Klare Verantwortlichkeiten fehlen mir auch ein wenig. Da ich von der Forschung (RNA World,...) und der Programmierung relativ wenig Ahnung habe, würde ich mich für Forum/Wiki anbieten. Im Bereich HTML/PHP/MySQL kann ich vielleicht was reißen. Was CMS angeht, kann ich mich schnell einarbeiten. Ich habe außerdem einen aktuell ungenutzten vServer, den ich als Sandbox nutzen kann.

frost wrote:Wiki
  • Das Wiki muss internationalisiert, also in weitere Sprachen übersetzt werden.
  • Die Idee des teamübergreifenden Wikis ist leider etwas eingeschlafen, es gibt kaum Edits von externen Teams. Rückfrage bei den entsprechenden Teams.
Das Wiki in weitere Sprachen zu übersetzen halte ich zu diesem Zeitpunkt für utopisch. Wir sollten mit den gegebenen Mitteln erstmal Deutsch aktuell halten und Englisch auf einen akzeptablen Stand kriegen. Dazu sollte - wie zuvor schon beschrieben (-> CMS) - die Navigation auch im Bezug auf Sprachen verbessert werden. Was die Arbeit im Wiki erleichtern würde, wäre ein professionelleres "Workflow"-System als die aktuelle ToDO-Seite. Was die Teamübergreifenden Wiki-Einträge angeht, da sollte es auch ein bis zwei Leute geben, denen man die Verantwortlichkeit überträgt.

Sobald das mit den Kommitees/Unterforen steht, mich bitte in Wiki und eventuell Forum aufnehmen. Weitere Diskussionen dann dort.
Last edited by mxplm on 24.11.2009 09:37, edited 1 time in total.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Re: RKN-Roadmap

Unread postby L3v3l0rd » 24.11.2009 09:36

EdmundBlackadder wrote:Zu einer Roadmap gehören für mich Zeitangaben im Format Woche/Monat/Jahr.

Naja, ich würde es auch eher ein strukturiertes Brainstorming nennen ;)
EdmundBlackadder wrote:-Personal:
Wo wollt Ihr die Hundertschaft Leute herbekommen, die das alles schultern? Die meisten Vereine, die ich kenne, schultern 1-5 Personen.

FACK. Das oben aufgeführte benötigt MIND. 4-5 ständig rotierende Aktive:
1. Bereich Wissenschaft
2. Bereich Technik/Computing
3. Bereich Organisatorisches/Rechtliches, etc.
4. Bereich Sponsoring/Finanzierung
5. Verbindungsmann zw. allen oben aufgeführten Bereich; Ansprechpartner für alle, der dann Infos weiterleitet.
EdmundBlackadder wrote:Der Verein RKN stellt ein Produkt/Dienstleistung her, das/die an Abnehmer verkauft wird. Das ist ein Erfolgsmodell. Bei RKN habe ich dazu keine Idee.

Da fällt mir in erster Möglichkeit ein: Mit uns Werbung zu machen. (Hatte ich schon woanders an Board thematisiert)
Für Zwecke von Imagekampagnen oder Selbstdarstellung von Firmen/Vereinen/Unis auf Homepages etc. könnte man damit werben a) die PC rechnen gegen Krankheiten b) für den größten (und natürlich schönsten ;) ) DC-Verein Deutschlands.
Also letztendlich Nutzung unseres Logos etc.pp.

Wenn man die Leute zusammenbekommt und die am Ball bleiben hat das sicher eine gute Chance!

Gruß, L3v3l
Boinc-Stats Mein Blog Klarmachen zum ändern!Image
Uwe Seeler wrote:Ich entscheide die großen Dinge und meine Frau die Kleinen. Welche Dinge groß und welche klein sind, entscheidet meine Frau.
User avatar
L3v3l0rd
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 921
Joined: 27.06.2004 12:49
Location: Krampf-Blindfurz

Re: RKN-Roadmap

Unread postby mxplm » 24.11.2009 11:21

L3v3l0rd wrote:Mit uns Werbung zu machen. (Hatte ich schon woanders an Board thematisiert)
Für Zwecke von Imagekampagnen oder Selbstdarstellung von Firmen/Vereinen/Unis [...]

Dazu müssen wir zuerst einige andere Punkte der Roadmap erfüllen. Wenn wir kein besonders starkes Image haben, weil man uns einfach zu wenig kennt, dann kann auch kein positiver Imagetransfair stattfinden. Daher können wir kurzfristig nicht auf große Sponsoren setzen, als finanzielle Mittel müssen kleine Spenden und Fördergelder vorerst reichen.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Re: RKN-Roadmap

Unread postby Dennis Kautz » 24.11.2009 12:37

EdmundBlackadder wrote:Zu einer Roadmap gehören für mich Zeitangaben im Format Woche/Monat/Jahr.

Ursprünglich sollte das mit rein, dann ist mir aufgefallen, dass eigentlich alles bis auf die Räumlichkeiten sofort umsetzbar ist - motivierte Mitarbeit vorausgesetzt.

L3v3l0rd wrote:FACK. Das oben aufgeführte benötigt MIND. 4-5 ständig rotierende Aktive:
1. Bereich Wissenschaft
2. Bereich Technik/Computing
3. Bereich Organisatorisches/Rechtliches, etc.
4. Bereich Sponsoring/Finanzierung
5. Verbindungsmann zw. allen oben aufgeführten Bereich; Ansprechpartner für alle, der dann Infos weiterleitet.

Die o.g. Bereiche bekommen im Vorstandsbereich entsprechende Verantwortliche, die genaue Struktur hier werden wir in den nächsten Tagen festlegen. Ansonsten schätze ich, dass wir derzeit auf etwa 20 Aktive im Forum zurückgreifen können. Ein Ziel der RM ist es, weitere Personen zu motivieren und über gezielte Verantwortlichkeiten in die Arbeit einzubinden. Ich werde heute und in den nächsten Tagen den einen oder anderen hier anschreiben und bitten, mitzuhelfen. Erstmal leg ich später die ersten Gruppen an.
Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 4659
Joined: 22.02.2003 02:12

Re: RKN-Roadmap

Unread postby gardenone » 24.11.2009 13:41

Ihr habt Euch ja viel vorgenommen - Respekt!


Wenn wir kein besonders starkes Image haben, weil man uns einfach zu wenig kennt, dann kann auch kein positiver Imagetransfair stattfinden. Daher können wir kurzfristig nicht auf große Sponsoren setzen, als finanzielle Mittel müssen kleine Spenden und Fördergelder vorerst reichen.


Ein positives Image einer Firma wird meist durch ein ansprechendes Gebäude hervorgerufen.
Dazu kommen dann noch die Inneneinrichtung, ein einheitliches CI (corporate identy) z.B. bei der Mitarbeiterkleidung, der Firmenprospekte, bis zum Rechnungsformular.
Alles aus einem guss und zwar einem guten!
Natürlich darf der eigentliche Inhalt auch nichts zu wünschen übrig lassen - ob es eine Anwaltskanzlei ist oder ein Lebensmittelgeschäft.
Es muss alles professionell wirken!

Wenn ich dies nun auf den Verein RKN übertrage, haben wir erst einmal günstige Voraussetzungen:

Unser Haus ist die Homepage.
Sie zu stylen ist erst einmal keine Geldfrage, sondern eine Sache von Kreativität und technischem Verständnis.
Und mit verlaub: Die jetzige sieht aus wie ein Gebäude aus den 70er.
Ich hatte es ja schon einmal vor ein paar Monaten erwähnt - Farben, Formen, Rundungen - alles muss anders, weicher, moderner werden.
Und um es gleich vorwegzunehmen - ich kann so etwas nicht, bin aber davon überzeugt, dass dies ein grundlegender Baustein für einen professionellen Auftritt ist und entsprechende Nachfragen aus der Wirtschaft hervorrufen könnte.
Wir haben das Glück uns mithilfe einer virtuellen Umgebung präsentieren zu können und zwar fast ausschließlich und weltweit.

Nutzen wir doch diese Möglichkeit bei anderen Neugierde zu wecken!
gardenone
 

Re: RKN-Roadmap

Unread postby hias » 24.11.2009 14:20

Gütesiegelteam
Wie ist der Stand des Gütesiegel-Skripts?


Gütesiegel ist zu 95% fertig. Mir geht es da ähnlich wie mit dem DC Buch. Ich bin nun mal kein professioneller Programmierer, und hab vor allem auch außerhalb von RKN viel um die Ohren, deswegen zieht sich das auch alles so lange hin. Zugegeben, ich hätte schon etwas aktiver sein können. Aber dafür leg ich nun offiziell einen Starttermin fest, und zwar:

01.01.2010
hias
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 944
Joined: 24.04.2007 14:01

Re: RKN-Roadmap

Unread postby mxplm » 24.11.2009 14:31

@gardenone: Ich meinte erstmal die Inhalte. Und wenn wir den "Style" unserer Seite auf dem Weg noch auffrischen, ist das sicher eine gute Sache.

Es sollten imho jetzt möglichst schnell die Verantwortlichen verteilt werden, damit jede neue Idee gleich richtig platziert werden kann.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Re: RKN-Roadmap

Unread postby Michael H.W. Weber » 24.11.2009 15:00

mxplm wrote:Das Wiki in weitere Sprachen zu übersetzen halte ich zu diesem Zeitpunkt für utopisch.

Was dringend ansteht, ist die Übertragung zumindest der Projektlisten und -beschreibungen ins Englische. Wir werden aufgrund von RNA World demnächst wesentlich stärker aus dem Ausland angesurft werden. Desweiteren werde ich immer wieder gefragt, warum die Seite nur auf Deutsch ist. Die Leute mögen die DC-Idee, können sie aber nicht im Detail verstehen, weil wir nur auf Deutsch agieren. Das müssen wir schon wegen zukünftigen Kooperationen anpassen.

Was Mitgliederwerbung betrifft: Es muß unser Flyer überarbeitet werden. Es sollte geprüft werden, ob man (z.B.) Alternate o.ä. dazu bewegen kann, diesen (überarbeiteten) für uns kostenlos ihren PC-Hardwareauslieferungen beizulegen. Dafür packen wir sie auf die Sponsorenseite.

1. Wer setzt da mal ein halbwegs professionelles Anschreiben für Alternate & Co auf und mailt es mir zur Durchsicht?
2. Wer macht sich an den Flyer ran und bastelt ein paar Verbesserungsvorschläge? Lasse macht wie immer das Layout.
3. Und eine Übersetzung des Flyers ins Englische wäre wichtig. Wer traut sich das zu? Ich lese es anschließend durch und korrigiere, sofern nötig.

Das wären drei Kernprobleme, die mit etwas Engagement und Zeit (von der ich so wenig habe, sonst würde ich es ja selbst machen) relativ flugs zu erledigen wären. Wir müssen einfach schauen, daß wir unser Engagement durch Verteilung von Aufgaben auf mehrere Schultern verstärken. Dann kommt auch mehr dabei heraus.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 19422
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Re: RKN-Roadmap

Unread postby gardenone » 24.11.2009 15:38

mxplm wrote:@gardenone: Ich meinte erstmal die Inhalte. Und wenn wir den "Style" unserer Seite auf dem Weg noch auffrischen, ist das sicher eine gute Sache.

Es sollten imho jetzt möglichst schnell die Verantwortlichen verteilt werden, damit jede neue Idee gleich richtig platziert werden kann.


Über den Style bleibt man am Inhalt hängen!

Ich habe schon mehrere Veranstaltungen zu dem Thema besucht.
Ich mache die gesamten Mailings/ Wochenwerbung für unsere Firma und habe dementsprechend einiges in die Materie investiert.
Und überall liest/hörst Du das gleiche:
Der Mensch ist sehr visuell geprägt, es muß mit wenigen ansprechenden Eyecatchern gelingen, den potentiellen Interessenten festzuhalten.
Anschließend kann der Inhalt überzeugen.


Wenn jemand über eine Suchmaschine zu RKN kommt und die Seite nicht in den ersten Sekunden die Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann, geht er zum nächsten Suchergebnis!

Wenn Ihr mir nicht glaubt, fragt in einer guten Werbeagentur nach.
gardenone
 

Re: RKN-Roadmap

Unread postby mxplm » 24.11.2009 17:16

Michael H.W. Weber wrote:2. Wer macht sich an den Flyer ran und bastelt ein paar Verbesserungsvorschläge? Lasse macht wie immer das Layout.
3. Und eine Übersetzung des Flyers ins Englische wäre wichtig. Wer traut sich das zu? Ich lese es anschließend durch und korrigiere, sofern nötig.
3. erledige ich, sobald 2. dran war. Derjenige, der 2. macht, möge sich dann melden. Außerdem kann ich zukünftig auch an der Übersetzung des Wikis mitarbeiten, wenn mir mal einer vorher kurz das System dort erklärt. Komme nachher mal in den Chat.

gardenone wrote:Über den Style bleibt man am Inhalt hängen!
Mit "Inhalt" meine ich weit mehr als die Homepage. Ich meine das, was der Verein an Wert liefert. Ein informative Seite gehört sicher zu den wichtigsten Themen, aber Publikationen und Forschungserfolge sowie eine starke Vernetzung zu anderen Organisation sind meiner Meinung nach das A und O.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)
User avatar
mxplm
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 966
Joined: 14.09.2009 13:56
Location: Bielefeld

Next

Return to Radio RechenCast

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests