1kk Credits erreicht!

Tipps & Tricks zur Credit-Optimierung, Erfolge und Platzierungen der Rechenkraft.net-Teams und unserer Teammitglieder

Re: 1kk Credits erreicht!

Unread postby Kolossus » 13.06.2018 11:43

gemini8 wrote:Heute Nacht habe ich die 200kk überschritten. :-D

Als ich hier die erste Mio. bekanntgegeben habe, hätte ich tatsächlich nicht gedacht, daß ich so bald so weit komme. Damals hatte ich allerdings auch keine vernünftigen Grafikkarten, sondern nur die Spielzeugdinger, die in meinen Mac Minis verbaut waren.
Zur Zeit mache ich mir Gedanken übers Abspecken, denn zweihundert Mio. Credits sind natürlich auf dem Umweg über die Stromrechnung ein signifikanter Kostenfaktor.
Die Rechenleistung, die ich hier zum Crunchen habe, brauche ich sonst überhaupt nicht, weswegen bei mir längst nicht mehr so viel läuft wie noch Ende letzten Jahres.
Auch für Races werde ich nicht mehr alles auspacken, sondern mich hauptsächlich mit dem begnügen, was sowieso durchgängig läuft, oder was einen Core-i-irgendwas hat. Rechnet schon mal damit, daß ich über meine zukünftigen PrimeGrid-Plazierungen jammere. :biggrin2:

Was mich außer den 200kk noch freut, ist das Erreichen von Teamplatz 200 bei WCG (auch wenn ich auf den WCG-Seiten etwas suchen mußte, um die Statistik zu finden ;-) ). Nur noch 100 Plätze, bis ich in meinem Zielbereich ankomme!

_________________


Tja, das Lied kommt mir sehr bekannt vor, Jens.
So schön wie mein alter Xeon mit seinen 10 Kernen gewesen ist, aber das System zog schon im Idlen 100-110 Watt aus der Steckdose und unter Last kamen schon über 550 Watt und mehr, je nach Projekt, zusammen.
Meinem Sparstrumpf hat die Auszeit letztes Jahr deutlich sichtbar gutgetan. (Und ich habe nur einen Rechner zu Hause!!) Der neue Kolossus ist dagegen mit dem Verbrauch sehr moderat (70 Watt Idle) und eigendlich nicht als Wettkampfmaschine gebaut worden, sondern soll nur noch bei Gelegenheit und Lust sowie Laune helfend das Team unterstützen. Ansonsten rechne ich gelegendlich GPUGrid, wenn mich mal der Hafer sticht. CPU-Rechnen garnicht mehr, weil Punkteausbeute uninteressant zum Zeit-und Stromaufwand.
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
User avatar
Kolossus
Netzwerkler
Netzwerkler
 
Posts: 1891
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Re: 1kk Credits erreicht!

Unread postby X1900AIW » 14.06.2018 13:43

gemini8 wrote:Zur Zeit mache ich mir Gedanken übers Abspecken, denn zweihundert Mio. Credits sind natürlich auf dem Umweg über die Stromrechnung ein signifikanter Kostenfaktor.
Die Rechenleistung, die ich hier zum Crunchen habe, brauche ich sonst überhaupt nicht, ...

Das ging mir schon so mit QuadCores, mir würde eine im Monitor integrierte Zweikern-CPU reichen, Bildausgabe in Ruhezustand und die CPU könnte boincen. Wie beim TV, den nutzen wir als Radio oder USB-Aufnahmegerät, erst heute wieder für die Fußball WM programmiert.

Schade, dass bei diesen Kleinstrechnern der Zugriff fehlt für Hintergrund-Apps wie BOINC&Co. Na gut, bei den sommerlichen Temperaturen heizen die Dinger trotzdem auf, Lüfter auf den TV klemmen? Meine Frau wäre entgeistert, WAF bei Null. :bugeye:
User avatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
 
Posts: 2695
Joined: 05.01.2008 16:34

Previous

Return to Statistiken

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests