Welche Tools für SETI@home benutzt Ihr?

Astronomie (Einstein, Orbit, Seti, PlanetQuest...)

Unread postby M. Franckenstein » 01.08.2001 21:31

Hallo,



ich wollte nur mal wissen welche Tools für SETI@home so benutzt werden.



Ich benutze den SETIManager (+SETISpy), und SETITeam.



<IMG SRC="/phpBB/images/smiles/wavey.gif" alt="winken">
User avatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 5763
Joined: 23.07.2001 01:00
Location: Oldenburg

Unread postby Jürgen » 05.09.2001 21:31

Hi



Ich lasse Seti unter Linux laufen. Zum Verwalten der WU's verwende ich selbstgeschribene Scipte, die die WU's Berechnen und verschiecken.

zum Überwachen der Berechnung benutze ich mein klseti (zu finden unter http://www.cfjh.de/linux/lookatseti ).





_________________

Jürgen

--

http://www.cfjh.de

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bananeweizen am 05.09.2001 22:31 ]</font>
User avatar
Jürgen
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
 
Posts: 242
Joined: 05.09.2001 01:00
Location: Porta Westfalica

Unread postby Bananeweizen » 05.09.2001 21:33

Ich war so frei, einen Link aus dem Text zu machen. Zusätzlich ist es jetzt auch in der Tool-Liste...



Ciao, Michael.
User avatar
Bananeweizen
Urvater
Urvater
 
Posts: 2867
Joined: 14.06.2001 01:00
Location: Kornwestheim

Unread postby Mike » 17.11.2001 14:00

Ich benutze die Kombination SetiSpy Seti Driver und Seti Cli.



Dies läuft schon seit gut 2 Jahren stabil in allen Versionen und auf verschiedenen BS.
Mike
 

Unread postby S_Garbe » 17.11.2001 18:08

ich benutze hauptsächlich Setiqueue - da kann man gut mit mehreren vernetzten Rechnern über eine DFÜ-Verbindung arbeiten und die muß auch nicht immer zur Verfügung stehen (nur so einmal in ein bis zwei Wochen)



Gruß Stefan
User avatar
S_Garbe
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
 
Posts: 1219
Joined: 09.11.2001 01:00
Location: Kohlstädt

Unread postby Phippi » 17.11.2001 23:28

Bei mir läuft der Seti CmdLine Client zusammen mit SetiHide.



Was ich übrigens eines der besten Tools für Seti finde. <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_good.gif" alt="good">



Proxy habe ich noch nicht angeschaut. <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_blush.gif" alt="blush">



cu

Phippi
User avatar
Phippi
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
 
Posts: 137
Joined: 28.06.2001 01:00
Location: Brugg

Unread postby vfrey » 18.11.2001 00:29

Keine Tools - weil SETI bei mir nicht mehr läuft. Vielleicht nächstes Jahr wieder, falls die geplante Erweiterung stattfinden sollte, und somit jede WU nicht mehr an x User verteilt wird. <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_bad.gif" alt="bad">
User avatar
vfrey
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
 
Posts: 2322
Joined: 28.06.2001 01:00
Location: Kirchseeon

Unread postby Bananeweizen » 18.11.2001 00:36

Jep. Bei mir war SETI ebenfalls die "Einstiegsdroge", aber die haben soviele User, daß es echt keinen Sinn mehr macht, da mitzurechnen. Mal davon abgesehen, daß ich auch keine wirklichen Resultate bei diesem Projekte erwarte...



Ciao, Michael.
User avatar
Bananeweizen
Urvater
Urvater
 
Posts: 2867
Joined: 14.06.2001 01:00
Location: Kornwestheim

Unread postby M. Franckenstein » 18.11.2001 14:04

Seit einigen Wochen (Monaten) läuft SETI auch nicht mehr bei mir.... <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_smile.gif" alt="Smile">
User avatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 5763
Joined: 23.07.2001 01:00
Location: Oldenburg

Unread postby M. Franckenstein » 12.07.2002 20:23

heute habe ich wieder einen newsletter von "DS" bekommen. Ein sehr gutes Programm für SETI.... (leider nur auf englisch so weit ich weiß)..


Major Distant Suns Announcement

I am pleased to announce that the first test version of a new Distant Suns
spin-off is available. Over the past several months I have been working to
turn Distant Suns into an Active-X component, and am now looking for eager
developers to give it a whirl.

"DSX" encapsulates most of the functionality of Distant Suns in a compact
(relatively speaking), component which can be added to MFC or Visual Basic
projects permitting developers to create their own customized astronomical
software. The features which require large databases have been stripped, but
virtually all of the on-Earth functionality is still present.

Developers may command DSX to load or save event files, set the date, toggle
various display elements, aim around at different parts of the sky or
collect current data of various astronomical objects.

This might be used for custom telescope control software or an astronomy
module for an interactive encyclopedia or navigator's tool set.

Full-documentation comes with the SDK, along with example projects for both
MFC and VB applications.

This is the Alpha 1 release, so will be limited to only about a dozen or so
requests merely to shake out any bugs and address any pressing issues which
I may not have thought of.

DSX is for private use only for the time being during this testing period.
Special licensing is available for commercial interests, please contact me
for more details.

Email your requests to developer@distantsuns.com, with a general outline of
what your experience is.

Mike Smithwick, author, Distant Suns

------
Mike Smithwick, author : Distant Suns, First Light, Galileo, AmigaTrek
Babylon 5-the Musical
http://www.distantsuns.com
[/quote]
User avatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 5763
Joined: 23.07.2001 01:00
Location: Oldenburg


Return to Astronomie

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests