Einstein@home startet S5

Astronomie (Einstein, Orbit, Seti, PlanetQuest...)

Einstein@home startet S5

Unread postby Micha11 » 16.06.2006 21:29

Hallo zusammen,

Es überschlagen sich die News bei Einstein@home:

1) Gestern 15.06. wurden die ersten Test-WU für S5 heraus gegeben.

2) Heute 16.06. wurde ein neuer File Server hinzu gefügt.

3) Zeitgleich mit der Ausgabe der WUs für S5 begonnen. Es werden keine
neuen WUs für S4 generiert. Es wird erwartet die Arbeit an S4 in den
nächsten zwei bis drei Wochen abschließen zu können.

So ich hoffe, ich habe das alles soweit korrekt übersetzt!

Grüße Micha
Image
User avatar
Micha11
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 130
Joined: 11.01.2006 18:18
Location: Heidelberg

Unread postby yoyo » 16.06.2006 22:27

Was ist eigentlich S4 bzw. S5?
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Image Image
User avatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 7199
Joined: 17.12.2002 14:09
Location: Berlin

Unread postby Velociraptor » 16.06.2006 23:35

ich glaub soweit ich mich erinnnere war das also ein durch lauf aber die haben irgendwie die genauigkeit hochgedreht aber ka ehrlichgesagt ?=
There is no place like 127.0.0.1
--------------------
User avatar
Velociraptor
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
 
Posts: 1029
Joined: 13.11.2001 01:00
Location: nähe Wien

Unread postby nico » 17.06.2006 00:32

So habe ich es auch verstanden. Der S5 Durchlauf konnte durch Verbesserungen am Messsystem genauere Daten liefern als der S4.
Roughly speaking, S5 data is about twice as good as S4. That is, the strain noise is half what it was in S4. But there is room for improvement.

First, the duty cycle for triple coincidence (H1, H2, and L1 interferometers all running) wasn't so hot. The main culprit was L1. Before S4, Livingston was down every day due to logging next door. Improved seismic isolation fixed that, but for the first couple of months of S5 they started adding another building right next to the corner station. It's an education and outreach center, full of all sorts of goodies for the general public. That'll be great, but during the day it meant L1 was down even with the new isolation. The building is done, so we're seeing better duty cycle now.

Also, the noise below 100Hz was actually a bit worse than design. That's been slowly improving as some things were caught, but we still don't know what's causing it. Fair bet it's somehow up-conversion of 1-3Hz seismic noise from traffic, since it correlates pretty strongly with the working day and rush hour. Last time I did shifts in the control room was January, and during the day it was enough that we had to lower the laser power to avoid dropping out of lock constantly. One gravel truck wouldn't do it, but two in rapid succession would nail us. One figure of merit is the range to which we could see a signal from a binary neutron star signal. That was peaking at 12 megaparsecs for H1 back in January and dropping to 10 during the day. Now it's up to almost 14 on a good night.


Was ich mich allerdings frage: Wieso bauen die einen Laser, der extrem empfindlich auf in der Nähe vorbeifahrende LKWs reagiert nicht irgendwo weit weg von der Zivilisation?
Image
User avatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 2210
Joined: 22.12.2002 13:22
Location: C-Town

Unread postby Michael H.W. Weber » 17.06.2006 09:18

BASStard wrote:Was ich mich allerdings frage: Wieso bauen die einen Laser, der extrem empfindlich auf in der Nähe vorbeifahrende LKWs reagiert nicht irgendwo weit weg von der Zivilisation?

Zum Beispiel in der Antarktis. Da hat man Ruhe und monatelange Dunkelheit. :D

Michael.
Fördern, nicht fordern. Kooperieren statt konkurrieren. Konstruieren statt konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 18507
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Unread postby yoyo » 17.06.2006 10:08

Ich glaube mal gelesen zu haben, dass geplant ist in der Zukunft die beiden Laserinterferometer im Weltall zu stationieren. Da fahren dann auch in der Nähe keine LKW vorbei.
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Image Image
User avatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 7199
Joined: 17.12.2002 14:09
Location: Berlin

Unread postby laguna » 17.06.2006 12:35

BASStard wrote:Was ich mich allerdings frage: Wieso bauen die einen Laser, der extrem empfindlich auf in der Nähe vorbeifahrende LKWs reagiert nicht irgendwo weit weg von der Zivilisation?

Vielleicht hat die Uni den Fahrtkostenzuschuss gestrichen. :wink:
Image Image
User avatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 2789
Joined: 08.10.2003 09:36
Location: Ettingshausen


Return to Astronomie

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests