Programmierer für GUI gesucht

Alles zum Rechenkraft.net e.V.

Programmierer für GUI gesucht

Unread postby hias » 07.06.2018 04:19

Hallo zusammen,

ich wusste jetzt gar nicht so recht in welches Forum ich das packen soll, ich hoffe das passt hier so einigermaßen.

Im Rahmen meiner Forschung arbeite ich sehr viel mit verschiedenen Pflanzen und den Einfluss bestimmter Behandlungen auf deren Wachstum. Dabei bestimme ich sehr oft die Blattoberfläche mittels Bildbearbeitung. Also zuerst einmal werden alle Pflanzen z.B. wöchentlich mit Hilfe einer gewöhnlichen Kamera auf einem Laborstativ fotografiert. Danach bestimme ich mittels ImageMagick und SimpleCV (Python-Framework) die Anzahl der grünen Pixel und setze es in Relation zur Dimension des Bildes. Danach bekomme ich mein Ergebnis in cm².

Das funktioniert auch sehr gut und ich habe es schon oft funktioniert. Natürlich ist es nicht super genau weil die Blätter sich teilweise überlappen und eine 3-D Form haben, aber immerhin haben alle Pflanzen ungefähr den gleichen Messfehler und meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Ergebnisse sehr brauchbar sind.
Kollegen haben schon genauer nachgefragt wie das funktioniert, wurden dann aber wieder abgeschreckt als ich erwähnte, dass ich in der CMD arbeite und man schon etwas Ahnung davon braucht.

Deswegen wollte ich hier nachfragen ob es jemanden gibt, der in Zusammenarbeit mit mir eine GUI dafür entwickeln kann, damit das alles benutzerfreundlicher wird. Ich würde meine Erfahrungen und Kommandos von ImageMagick und SimpleCV sowie die Beispielbilder liefern, dafür schreibt ein anderer die GUI dazu. Danach kann ich auch ein einfaches Experiment machen mit verschiedenen Düngerbehandlungen die zu verschiedenen Zeitpunkten einsetzen und dann kann man das als proof of concept probieren zu veröffentlichen.
Als ähnliches Programm das im Prinzip macht was ich will gibt es meines Wissens nach momentan nur Easy Leaf Area: http://www.plant-image-analysis.org/sof ... -leaf-area
"Easy Leaf Area: Automated Digital Image Analysis for Rapid and Accurate Measurement of Leaf Area. Hsien Ming Easlon, Arnold J. Bloom, Applications in Plant Sciences, 2014"
Die GUI die ich so im Kopf hatte würde dabei der von Easy Leaf ähneln. Also Möglichkeit zur Batch Verarbeitung, ein Preview und dann diverse Schieberegler um das Ergebnis zu verfeinern.

Dieses funktioniert anscheinend unter Windows 10 nicht mehr, ist auch schon 4 Jahre alt und die Verwendung von bereits existierender freier Software (ImageMagick und simpleCV) für diesen Zweck wäre auch eine Neuerung.

Wenn irgendjemand an sowas Interesse hätte, dann bitte melden. Würde mich sehr freuen.

Grüße
hias

P.S.

Hier ein Beispielbild
Attachments
3.JPG
3.JPG (127.59 KiB) Viewed 1280 times
3bw.png
3bw.png (36.86 KiB) Viewed 1280 times
hias
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 947
Joined: 24.04.2007 14:01

Re: Programmierer für GUI gesucht

Unread postby langolier » 07.06.2018 07:47

Wenn das mit Windows zu tun haben soll kann ich nicht helfen. Aber ich würde auf jeden Fall versuchen Easy Leaf Area zu reparieren bevor du was neues anfängst.

Auch würde ich überlegen ein browser interface zu bauen und auf einen server zu legen, denn das Hauptproblem deiner Kollegen dürfte nicht die Benutzung sondern die Installation sein.

Gestern habe ich zufällig über https://joss.theoj.org gelesen, vielleicht kann man da noch eine Veröffentlichung draus machen.
langolier
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 65
Joined: 03.01.2014 16:01

Re: Programmierer für GUI gesucht

Unread postby hias » 08.06.2018 01:29

Ich glaube das liegt in der Hand der Entwickler, dass sie ihre eigene Software Easy Leaf reparieren. Zumindest ich kann das nicht machen und anderen Leuten kann ich es ja schlecht anschaffen, zumal diese dann auch keinen Gewinn daraus erzielen.

Und es schadet ueberhaupt nicht ein weiteres Produkt mit aehnlichem Inhalt zu veroeffentlichen. Im Gegenteil, oft ist es sogar erwuenscht, damit man eben Vergleichswerte hat und je nach Einsatz eignet sich dann vielleicht das eine besser als das andere. Kuerzlich erst habe ich einen Vortrag gehoert von jemanden die eine Open Source Version von WinRhizo veroffentlicht haben. Also, dass ein solches Produkt bereits existiert ist nicht immer ein Hindernisgrund.

Das mit dem Browserinterface ist allerdings ein guter Tip, vielleicht kann man das noch integrieren wenn das Projekt mal laeuft.
hias
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 947
Joined: 24.04.2007 14:01

Re: Programmierer für GUI gesucht

Unread postby langolier » 08.06.2018 07:00

Dein Link zu Easy Leaf Area hat die BSD Lizenz auf der ersten Seite. Open Sourceiger wird's nicht.
langolier
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 65
Joined: 03.01.2014 16:01

Re: Programmierer für GUI gesucht

Unread postby hias » 10.06.2018 09:05

Ich wollte ja auch nicht sagen, dass ich nun ein Alternativprogramm machen will, damit es dann open source wird. Das mit WhinRizo war ja auch nur ein Beispiel von Alternativsoftware die von der Community glücklich aufgenommen wurde.

Also ich bin immer noch fest davon überzeugt, dass ich diese Software in Kooperation mit jemand anderem machen will. Und dann kann man ja mal schauen wo man es veröffentlichen wird. Und selbst wenn es dann nur irgendein Journal ohne Peer Review wird...so eine Software kann man ruhig in seinen CV reinschreiben und z.B. ein IT Student der gerade im Bachelor oder Master ist würde davon auch stark profitieren.
hias
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 947
Joined: 24.04.2007 14:01

Re: Programmierer für GUI gesucht

Unread postby langolier » 10.06.2018 10:49

Ein Informatiker der dir ein GUI baut hat davon genau so wenig wie ein Biologe der nur deine Blumen gießt. Ich würde es mit einem lokalen Professor versuchen der Anfänger-Praktika vergibt.
langolier
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 65
Joined: 03.01.2014 16:01

Re: Programmierer für GUI gesucht

Unread postby Tim » 10.06.2018 11:25

hias wrote:[…]

Dieses funktioniert anscheinend unter Windows 10 nicht mehr,[...]

Ich hab mir die mal runtergeladen und die läuft.
Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 890
Joined: 05.04.2013 16:22
Location: Hamburg


Return to Öffentliches Vereinsforum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests