Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby gemini8 » 10.10.2018 14:24

Ich nehme dann einen Mac Mini ohne GPU mit XP drauf oder so. -ggg-
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Image Image
Image
User avatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 2247
Joined: 31.05.2011 10:30
Location: Hannover

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby Kolossus » 10.10.2018 16:16

Ich glaube nicht, dass die CPUs so schnell erhältlich sein werden, bei Intel dauerte das immer mehrere Wochen ,bis die ersten CPUs eintrudelten, wenn überhaupt. In 14 Tagen werde ich wohl immer noch meinen 8700k haben, aber wir werden trotzdem unser Bestes geben.

Ansonsten mach ich gerne beim "Schlag den Kolossus" mit, wenn die neue CPU angekommen ist. Ich halte Euch auf dem Laufenden, versprochen!
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
User avatar
Kolossus
Oberprojektler
Oberprojektler
 
Posts: 1966
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby Stiwi » 15.10.2018 18:59

Gibt inzwischen scheinbar korrigierte Tests:
https://www.golem.de/news/intel-prozess ... 37100.html

Wobei die Leistung bei den Spielen ja noch nichts über boinc aussagt^^
Image
Image
Stiwi
Oberfalter
Oberfalter
 
Posts: 499
Joined: 20.05.2012 21:11

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby compalex » 15.10.2018 19:41

Stiwi wrote:Gibt inzwischen scheinbar korrigierte Tests:
https://www.golem.de/news/intel-prozess ... 37100.html

Wobei die Leistung bei den Spielen ja noch nichts über boinc aussagt^^

Welche aktuelle i5 oder i7 ist schlecht beim Gamen? Die aktuellen Test die gemacht werden sind teils absurd. Ein i5 schneller als die selbe Generation i7 ;D natürlich! Klar, wenn das spiel nicht alle Kerne nutzt, ist das HT/SMT eine bremse. Ganz im ernst, wer braucht 10% mehr FPS? Ob ich 30 oder 33 habe, beides misst, ob ich 100 oder 110 habe, das selbe.
Meine GTX 1080 (alle 3!) hält bei Game Optimierung locker 2100MHz, beim Crunchen nutze ich meist 1800MHz bei 850mV bei Einstein geht das auch mit 800mV wobei Einstein auch mit 2000MHz und 900mV ganz effizient läuft.
Ich denke das die neu CPU genau so gut wie die alte ist, wenn die alte geköpft wäre und 2 Kerne mehr hätte.
Eine verlötete CPU gibt einfach ein besseres Gefühl wenn man diese zu 100% auf allen Kernen belastet. Mein verlöteter Ryzen 2700 macht locker 4GHz und rechnet nur mit 3,2GHz. Bei 4GHz braucht der soviel Power das ich zusätzlich noch den Ryzen 1700 mit laufen lassen könnte ;D
Die neue Intel ist genau so wie die neue RTX 2xxx ein schönes Stück Hardware und wer sich diese leisten kann und möchte sollte dies tun. Vermutlich wird die neu i7 ca. 20-30% schneller als die alte.
Attachments
1800MHz850mV.gif
1800MHz850mV.gif (20.03 KiB) Viewed 165 times
Gruß memorix//Alex

Ryzen 1700, 32GB, GTX 1080
Ryzen 2700, 32GB, GTX 1080
Bei Races gern dabei ;D
ImageImage
User avatar
compalex
Oberfalter
Oberfalter
 
Posts: 495
Joined: 13.12.2016 17:54
Location: Hockenheim

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby Kolossus » 16.10.2018 08:16

An den Leistungsgewinn von gut 20 und mehr glaube ich auch. Von daher eine gute Steigerung ung ein Grund, den Prozessor zu wechseln. Allerdings werde ich das nicht um jeden Preis tun und für die Mondpreise, die manche Onlineshops verlangen (bis 1300 Euro) bleibt das Teil im Regal liegen.Bis knapp 600 hätte ich noch mitgespielt, aber so.......

Ich fürchte das Zwischenrace "Schlag den Kolossus" müssen wir noch ein wenig verschieben. Image
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
User avatar
Kolossus
Oberprojektler
Oberprojektler
 
Posts: 1966
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby compalex » 16.10.2018 18:24

Kolossus wrote:An den Leistungsgewinn von gut 20 und mehr glaube ich auch. Von daher eine gute Steigerung ung ein Grund, den Prozessor zu wechseln. Allerdings werde ich das nicht um jeden Preis tun und für die Mondpreise, die manche Onlineshops verlangen (bis 1300 Euro) bleibt das Teil im Regal liegen.Bis knapp 600 hätte ich noch mitgespielt, aber so.......

Vernünftig :good:
Gruß memorix//Alex

Ryzen 1700, 32GB, GTX 1080
Ryzen 2700, 32GB, GTX 1080
Bei Races gern dabei ;D
ImageImage
User avatar
compalex
Oberfalter
Oberfalter
 
Posts: 495
Joined: 13.12.2016 17:54
Location: Hockenheim

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby Kolossus » 17.10.2018 11:55

Laut Gigabyte ist der I9 9900k ein "heisses Eisen"!
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
User avatar
Kolossus
Oberprojektler
Oberprojektler
 
Posts: 1966
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby compalex » 17.10.2018 18:52

Die Frequenz macht es, deshalb sind bei meinen GPUs und CPUs die Turbos im 24/7 betrieb aus! Dieses kurze hochspringen der Frequenz oder übertakten macht nur für Benchmarks oder für FPS Jäger Sinn. Wenn ich spielen würde, würde ich meine GPU auf 6o oder 75 FPS begrenzen weil mein Monitor das eh nicht toppt.
Mein Ryzen mit Turbo (ohne Übertaktung!) braucht bei Nutzung von nur 2 Core mehr Steckdosenpower als Boost aus (also z.b. 3,2GHz fest) mit 8 Core. Bei Belastung der Ganzen CPU geht der Boost eh in die Knie und das kurzzeitige hochfrequente ist für DC eh Käse. Auch ein Ryzen 2700 kann mehr als 200Watt verbraten, meiner darf aber nicht mehr als die Hälfte!
Wenn man den neuen i9 ne i7 ne i9 war das ;D also den neuen 8/16 Kerner nicht übertaktet, und bisi undervolting betreibt, dann sollte auch der nicht weit über 120 Watt gehen bei Volllast.
Beim i9-9900k wird auch der unterschied zum Ryzen 2700x (also intel vs AMD) deutlicher. Als bei den Kleineren Gamer CPUs.
Das weniger mehr ist kann man auch an Xeon erkennen, mit nur etwas weniger Takt (Frequenz) sind 24 Core bei der selben TDP möglich? Und langsamer sind die Dinger nicht! ok. Evlt bei spielen.
Aber wer NUR eine zogger CPU kauft ist mit einem i5 eh immer am besten gefahren.
Gruß memorix//Alex

Ryzen 1700, 32GB, GTX 1080
Ryzen 2700, 32GB, GTX 1080
Bei Races gern dabei ;D
ImageImage
User avatar
compalex
Oberfalter
Oberfalter
 
Posts: 495
Joined: 13.12.2016 17:54
Location: Hockenheim

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby Kolossus » 17.10.2018 19:42

Der undervoltete 8700K von mir verbraucht unter Prime 95 und 4,3 GHz (Turbo ohne OC) 115 Watt lt. Coretest und wird 74 °C warm bei voll schallgedämmten Gehäuse. Beim offenem Gehäuse sind es nochmal einige Grad kühler.
Meine Spiele habe alle auf VSYNC eingestellt, somit laufen sie stets nur mit 60 Fps. So kann ich nebenbei noch mit der GPU rechnen. (Siehe GPUGrid in den letzten Monaten)
WIE die GPU das hinbekommt, überlasse ich ihr, sie kennt sich damit besser aus als ich und sie schafft das gut.

Übertakten ist für mich unnötiger extrem hoher Stromverbrauch für nur wenig Gewinn mit garantiertem Haltbarkeitsverlust.
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
User avatar
Kolossus
Oberprojektler
Oberprojektler
 
Posts: 1966
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby xTnT » Yesterday 18:06

Kolossus wrote:Der undervoltete 8700K von mir verbraucht unter Prime 95 und 4,3 GHz (Turbo ohne OC) 115 Watt lt. Coretest und wird 74 °C warm bei voll schallgedämmten Gehäuse. Beim offenem Gehäuse sind es nochmal einige Grad kühler.
Meine Spiele habe alle auf VSYNC eingestellt, somit laufen sie stets nur mit 60 Fps. So kann ich nebenbei noch mit der GPU rechnen. (Siehe GPUGrid in den letzten Monaten)
WIE die GPU das hinbekommt, überlasse ich ihr, sie kennt sich damit besser aus als ich und sie schafft das gut.

Übertakten ist für mich unnötiger extrem hoher Stromverbrauch für nur wenig Gewinn mit garantiertem Haltbarkeitsverlust.


Läuft die CPU Allcore bei 4,3 Ghz? Hast du ein AVX Offset?

Ich habe meinen Ofen i7 -7820x am Mittwoch geköpft, Resultat war fast keine Wärmeleitpaste auf dem DIE, fast alles als Wulst neben dem DIE. Habe dann nur die Noctua NT-H1 genommen. Aber aller Wahrscheinlichkeit zu viel. Temperaturen habe ich nicht großartig überprüft, jedoch sind es ca. 10 Grad weniger (ca. 60 Grad) bei Standard Takt (3.6 GHz). Habe jetzt im Allcore 4.5 GHz, kein AVX Offset, und -100mv weniger Spannung. Ergebnis läuft stabil, jedoch auch gute 70 - 80 Grad. Als Spitze ein Core auch 86 Grad. Es läuft Primegrid auf 8 Kernen ohne HT und die Graka mit GPUGrid. Ohne GPU 62 -71 Grad.
"Man kann die Erkenntnisse der Medizin auf eine knappe Formel bringen: Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich." Mark Twain
User avatar
xTnT
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
 
Posts: 149
Joined: 22.11.2015 16:04
Location: Halberstadt / Sachsen - Anhalt

Re: Intel: Core i9-9900K, i7-9700K & i5-9600K sind offiziell

Unread postby Kolossus » Yesterday 19:40

xTnT wrote:Läuft die CPU Allcore bei 4,3 Ghz? Hast du ein AVX Offset?

Ja. Ein i7 8700k läuft grundsätzlich von Hause aus mit 4,3 GHz Allcore. Einen AVX Offset benutze ich nicht

Image
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
User avatar
Kolossus
Oberprojektler
Oberprojektler
 
Posts: 1966
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Previous

Return to Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests