Majestic-12

Projekte zum Check von Webseiten wie PeerReview, CapCal, Grub.

Re: Majestic-12

Unread postby Michael H.W. Weber » 20.11.2009 11:31

Uncool. Heute morgen kein Internet. Ich bei Unity-Media angerufen. Tja, ihr Internetaccount wurde gesperrt. Wie? Was? Warum? Tja, von Ihrem Account wurden Spam-Mails versandt. Checken Sie bitte Ihre Kiste, dann rufen Sie erneut bei uns an und wir schalten nach 24 Std. den Account wieder frei. Öhm, ich checke jeden Morgen meine Kiste. Die ist virenfrei. Auch sind Keine Mails von meinem Rechner versandt worden. Also bräuchte ich mal Details von Ihnen bezügl. der angeblichen Spam-Mails. Tjo, also da müssen Sie die Premium Hotline anrufen - 99 Cents pro Minute. Ich schalte Ihren Account in 24 Std, wieder frei. Ok, dann rufe ich mal bei der Premium an. 8 Minuten klingeln lassen, keiner geht ran - war klar. Aufgelegt.

So, ich vermute äußerst stark, daß Majestic-12 den Ärger verursacht hat. Es tütet immer wieder von vornehmlich polnischen Seiten irgendwelche HTML-Skriptviren ein und sendet sie komprimiert an den Majestic-12 Server. Natürlich mault zwischendrin mein Scanner. Ich werde aus diesem Grund an Majestic-12 nicht mehr teilnehmen und vermute, daß Unity Media der Traffic einfach zuviel wurde (die 20 MBit-Leitung laste ich rund um die Uhr voll aus) - nicht etwa die Viren oder meint ihr, die würden von Majestic-12 an den Server gesandte verpackte Skriptviren erkennen? Das würde dann ja bedeuten, daß die systematisch meinen Traffic prüfen, oder? :o

Michael.
Fördern, nicht fordern. Kooperieren, nicht konkurrieren. Konstruieren, nicht konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 18156
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Re: Majestic-12

Unread postby jobo » 20.11.2009 11:45

Michael H.W. Weber wrote:So, ich vermute äußerst stark, daß Majestic-12 den Ärger verursacht hat. Es tütet immer wieder von vornehmlich polnischen Seiten irgendwelche HTML-Skriptviren ein und sendet sie komprimiert an den Majestic-12 Server.


Wenn es M12 ist, dann liegt es entweder wirklich am Gesamt-Traffic (wahrscheinlich) oder an der Beschwerde eines von Dir besuchten Servers bei Deinem Provider (das kommt laut M12 Forum ab und zu mal vor).
Die "zurückgeschickten" Resultate sind m.E. nicht lesbar und werden nicht wirklich per Mail geschickt. Wenn Dein Provider da reinschaut und es inhaltlich bewerten kann würde mich das wundern.
jobo
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
 
Posts: 40
Joined: 30.03.2002 22:04

Re: Majestic-12

Unread postby BrainMcFly » 20.11.2009 11:46

Selbst wenn es Spam wäre, was geht es deinen ISP an? Die können Dir doch nicht einfach den Anschluss kappen, stell Dir vor, Du wärst selbstständig und bist aufs Internet angewiesen (selbst wenn du dein geld mit Spam verdienst). Ich denke eher, denen ging der Traffic aufn Keks. Damals hab ich auch die 100 Euro von 1&1 genommen, mit denen Sie die Poweruser rausgeekelt haben.
Naja, wieder ein Anbieter, den man nicht nehmen kann.
User avatar
BrainMcFly
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
 
Posts: 910
Joined: 26.11.2001 01:00
Location: Leipzig

Re: Majestic-12

Unread postby L3v3l0rd » 20.11.2009 11:47

Michael H.W. Weber wrote:... und vermute, daß Unity Media der Traffic einfach zuviel wurde (die 20 MBit-Leitung laste ich rund um die Uhr voll aus) -

So wirds sein.
Michael H.W. Weber wrote:nicht etwa die Viren oder meint ihr, die würden von Majestic-12 an den Server gesandte verpackte Skriptviren erkennen? Das würde dann ja bedeuten, daß die systematisch meinen Trafiic prüfen, oder?

Nee, haben die kein Kapazität für. Die Spam-Mail-Geschichte ist ne Schutzbehauptung, die aufgrund deines Traffics rausgegeben wird.

Gruß, L3v3l
Boinc-Stats Mein Blog Klarmachen zum ändern!Image
Uwe Seeler wrote:Ich entscheide die großen Dinge und meine Frau die Kleinen. Welche Dinge groß und welche klein sind, entscheidet meine Frau.
User avatar
L3v3l0rd
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 921
Joined: 27.06.2004 12:49
Location: Krampf-Blindfurz

Re: Majestic-12

Unread postby jobo » 20.11.2009 11:53

BrainMcFly wrote:Selbst wenn es Spam wäre, was geht es deinen ISP an? Die können Dir doch nicht einfach den Anschluss kappen, stell Dir vor, Du wärst selbstständig und bist aufs Internet angewiesen (selbst wenn du dein geld mit Spam verdienst).


Das hängt von den Vereinbarungen mit dem Provider ab. Wenn da drinsteht: "Nutzer darf keinen Spam versenden", werden sie genau diese Karte ziehen um jemand loszuwerden.

Uncool natürlich so ein Provider.
Cool für mich natürlich daß Du mich sonst in 14 Tagen überholt hättest :blush:
jobo
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
 
Posts: 40
Joined: 30.03.2002 22:04

Re: Majestic-12

Unread postby EdmundBlackadder » 20.11.2009 13:05

Michael H.W. Weber wrote:Tja, von Ihrem Account wurden Spam-Mails versandt.
Account oder Internetanschluss oder PC? Das sind Unterschiede.
Es gab 2008 Kündigungswellen bei z.B. 1&1, Base, Congstar, E-Plus. Da die Möglichkeiten zunehmen, enormen Traffic zu verbrauchen, und gleichzeitig die Provider Renditen einfahren müssen/wollen, sehe ich keinen Anlass zur Entspannung dieser Situation. Da Provider wegen des harten Konkurrenzkampfes keine Kündigungen mehr riskieren wollen, dürften diese Schüsse vor den Bug zunehmen. Beweise wird der Provider für solche Behauptungen nicht erbringen (können). Solltest Du Dich dann nicht beschränken wollen, erfolgt früher oder später eine ordentliche Kündigung, gegen die kein Rechtsmittel Abhilfe schafft, da sie Bestandteil des Vertrages ist und rechtlich keinen Grund zur Beanstandung gibt. T-Online hat mal damit geworben, dass sie eine echte Flatrate anbieten. Ich weiss nicht, ob das heute noch so Bestand hat. s.o.
BrainMcFly wrote:Selbst wenn es Spam wäre, was geht es deinen ISP an? Die können Dir doch nicht einfach den Anschluss kappen, stell Dir vor, Du wärst selbstständig und bist aufs Internet angewiesen.
Das spielt bei Privatkundenanschlüssen keine Rolle, bzw. bist Du selber Schuld, wenn Du ihn geschäftlich nutzt. Es gibt von den Providern spezielle Anschlüsse für Geschäftskunden. Diese kosten bei gleichen Konditionen z.B. 5-10 EUR mehr. Hier wird der Provider nicht mal eben den Hahn abdrehen. Bei Privatkunden hat der Provider keine Regressforderungen zu befürchten, wenn scheinbar aus nichtigen Gründen der Saft abgedreht wurde.
Bei jeder Vertragsunterzeichnung wird eine DSL Verfügbarkeit von z.B. 99,5% vereinbart. Wenn der Provider also mal 24h den Hahn zudreht, egal aus welchen Gründen, ist dies rechtlich nicht zu beanstanden. Kein Privatkunde wird deshalb vor Gericht gehen. Und Beweise kann man auch manipulieren oder erzeugen. Passwort wurde geknackt, Rechner infiziert, offenes W-LAN. Beweise mal einer das Gegenteil!
Fazit: Ich beschwere mich nicht, ich zahle minimales Geld für maximalen Traffic, muss aber jeden Tag mit einer gelben Karte rechnen. Alles andere wäre Verkennung der Realität. In meinem Fall habe ich kein Geld für einen besseren Tarif.
Michael H.W. Weber wrote:Die 20 MBit-Leitung laste ich rund um die Uhr voll aus.
Ärgere sie doch und steige um, sobald verfügbar:
20.10.2009 Unitymedia: Kabelinternet mit 120 MBit/s :evil2:
Verschenke XP x64 und Vista Business 32/64 bit Lizenzen.
Ritschie wrote:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.
User avatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
 
Posts: 784
Joined: 20.02.2008 17:56
Location: Prekariat

Re: Majestic-12

Unread postby Michael H.W. Weber » 20.11.2009 13:16

EdmundBlackadder wrote:
Michael H.W. Weber wrote:Tja, von Ihrem Account wurden Spam-Mails versandt.
Account oder Internetanschluss oder PC? Das sind Unterschiede.

Die freundliche Dame am kostenpflichtigen Servicetelefon sprach - wenn ich mich richtig entsinne - von Internetanschluß.

Michael.
Fördern, nicht fordern. Kooperieren, nicht konkurrieren. Konstruieren, nicht konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 18156
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Re: Majestic-12

Unread postby EdmundBlackadder » 20.11.2009 13:29

- Am Telefon kann ich jedem erzahlen, was ich will. Eine Aufzeichnung des Telefongespräches muss ich für eine Verwertung vor Gericht bei Beginn des Gespräches dem Gesprächspartner ankündigen. Bling!
- Beweise, dass Dein Internet 24h nicht funktionierte. Das alleine wäre noch kein Vertragsverstoss. s.o. Bling!
- Beweise, dass von deinem Anschluss kein SPAM verschickt wurde. Bling!
- Solange keine schriftlichen Beweismittel vorgelegt werden, und das werden sie nicht, kannst Du nicht vor Gericht. Bling!
- Selbst wenn Du es vor Gericht schaffst und auf Vertragserfüllung klagen willst, was sehr unwahrscheinlich ist, kündigen Sie sofort fristgerecht den Vertrag. Bling!
- Schadensersatz kannst Du nicht geltend machen, da er wahrscheinlich in den AGB ausgeschlossen ist. Bling!
- Der Provider kann sich noch auf Irrtum herausreden und einen Grund angeben, den er nicht nachweisen muss oder der sich im Falle des Falles manipulieren lässt. Bling!
Als DSL-Anschlussinhaber hat man jede Menge Pflichten, nur keine Rechte. Das sollte jedermann/-frau somit klar sein.
Verschenke XP x64 und Vista Business 32/64 bit Lizenzen.
Ritschie wrote:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.
User avatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
 
Posts: 784
Joined: 20.02.2008 17:56
Location: Prekariat

Re: Majestic-12

Unread postby Vincent_Hannah » 20.11.2009 13:41

Was mich nur interessieren würde: wie schafft man es denn eine 20Mbit leitung komplett auszulasten? Wenn das für einen guten Zweck geht, würde ich für meine 50?/Monat auch gerne das maximum aus der Telekomleitung raus ziehen. denn die befindet sich 23 von 24 Stunden nur im IDLE ;-)
Image
Folding@home
Image
Vincent_Hannah
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 97
Joined: 12.11.2007 17:03
Location: Völklingen, SL

Re: Majestic-12

Unread postby hias » 20.11.2009 13:56

Vincent_Hannah wrote:Was mich nur interessieren würde: wie schafft man es denn eine 20Mbit leitung komplett auszulasten? Wenn das für einen guten Zweck geht, würde ich für meine 50?/Monat auch gerne das maximum aus der Telekomleitung raus ziehen. denn die befindet sich 23 von 24 Stunden nur im IDLE ;-)


http://www.majestic12.co.uk/forum/viewtopic.php?t=2947
hias
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 929
Joined: 24.04.2007 14:01

Re: Majestic-12

Unread postby Michael H.W. Weber » 20.11.2009 13:57

Vincent_Hannah wrote:Was mich nur interessieren würde: wie schafft man es denn eine 20Mbit leitung komplett auszulasten?

Indem man auf zwei Maschinen (eine lastet nicht voll aus, da scheint der Router einen 10 Mbit Flaschenhals pro Kanal zu haben) jeweils einen Majestic-12 Client draufnagelt. :evil2: Ob es für einen guten Zweck ist, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall stört mich der Client nicht und bringt RKN in den Statistiken voran. Nebenher wird noch 'ne Suchmaschine aufbauend auf den Ergebnissen betrieben (und eine Firma verdient mit dem zusammen getragenen Material Geld).

Michael.
Fördern, nicht fordern. Kooperieren, nicht konkurrieren. Konstruieren, nicht konsumieren.

Image

Image Image Image
User avatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
 
Posts: 18156
Joined: 07.01.2002 01:00
Location: Marpurk

Re: Majestic-12

Unread postby BrainMcFly » 20.11.2009 14:24

[werbemodus]

also seit ich meine 6000er DSL-Leitung bei Arcor habe (das ist jetzt so ca. seit 4 Jahren) verursache ich im Monat so ein knappes Terrabyte Traffic und die haben bisher noch nie Schwierigkeiten gemacht. Bei 1&1 gabs schon direkt im ersten Monat Trouble ;o)

[/werbemodus]
User avatar
BrainMcFly
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
 
Posts: 910
Joined: 26.11.2001 01:00
Location: Leipzig

PreviousNext

Return to Leistungstests von Webservern

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests